Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Qualifikation mit Praxisnähe Schüler Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Moderne technische Ausstattung Zahlreiche Plätze zur Umschulung und Weiterbildung Lernen von Verantwortung und Kompetenzen Konzentriertes Arbeiten am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Umschulungsklasse Equipment am Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsunter-
stützung 2020
Verbundausbildung Metall und Elektro

Sie können nicht alle Ausbildungsinhalte in Ihrem Unternehmen abbilden oder benötigen Unterstützung? Wir helfen Ihnen und stehen Ihnen mit unserem erfahrenen Ausbildungsteam zur Seite!

Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung im Metall- & Elektrobereich

Sie benötigen Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung zur Teil 1 bzw. Teil 2 – Prüfung im Metall- & Elektrobereich?Sprechen Sie uns an, unsere erfahrenen und qualifizierten Ausbilder unterstützen Sie gern.

 

Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an unter 0911 37667930!

04.11.2019

Unsere Teamtage am 29. und 30. Oktober 2019 in München

Normalerweise nehmen immer das erste und zweite Lehrjahr an den Teamtagen der kaufmännischen ZAW-Azubis teil. Dieses Jahr gibt es kein erstes Lehrjahr und so verbrachten drei Auszubildende des zweiten Lehrjahres und die Ausbilderin Frau Michaelis die Teamtage in einer ungewohnt kleinen und rein weiblichen Gruppe. Dennoch waren neben viel Spaß auch Arbeit, Lernen und das Sammeln von Erfahrungen angesagt.

Am Morgen der lang ersehnten Abfahrt schrieb die eine noch zuhause im Pyjama in die WhatsApp-Gruppe, während zwei bereits am Bahnhof am Treffpunkt waren und die vierte im Zug aus dem Landkreis Bayreuth anreiste. Nachdem wir uns mit Proviant für die Zugfahrt versorgt hatten, ging die Fahrt auch pünktlich los.

Gruppenarbeit „Sichtwechsel“

Schon stand die erste Gruppenarbeit zu unserem Motto „Sichtwechsel“ an. Zum Thema „führen und führen lassen“ konnten wir uns um Vorfeld bereits Gedanken machen. Jede übernahm eine bestimmte Aufgabe und war dafür von A bis Z verantwortlich:

Aysegül für die Fahrten mit der Deutschen Bahn, Lisa für die Fahrten im MVV München und Elisabeth für unser Teambuilding-Event. Im Zug haben wir die Eigenschaften einer Führungskraft erarbeitet. Fairness, Kommunikation und Durchsetzungsvermögen standen für uns an erster Stelle.

Diese Skills konnte jede dann also in ihrem eigenen Bereich umsetzen.

Teambuilding im Escape Room

Gleich am Nachmittag stand unser Teambuilding an: ein Escape Room. Nur ein Viertel von uns hatte damit schon Erfahrungen gesammelt, so dass wir doch ein wenig aufgeregt waren und unsicher, was uns erwarten wird.

Nach einer kurzen Einweisung schloss sich die Tür der „Hexenhütte“ hinter uns und das Rennen gegen die Zeit begann. Gemeinsam suchten wir nach den ersten Hinweisen, um die nächste Tür zu öffnen. Wir arbeiteten Hand in Hand und haben uns super ergänzt.

Die eine führte die Gedankengänge der anderen aus und so kamen wir nach und nach auf die Lösung. Zwischendurch erlitten wir einen Schock, als Lisa und Elisabeths Hände sich im Fühlkasten trafen (und beide nicht wussten, dass es nur die Hand der anderen ist).

Ein zweites Mal wurde aufgeschrien, als beim Kochen des Zaubertranks unerwartet eine Klappe mit dem finalen Schlüssel herunterfiel. Dank richtig gutem Teamwork meisterten wir den Escape Room in einer Rekordzeit von 45 Minuten mit fast keinen Tipps.

Unseren Erfolg feierten wir bei einem superleckeren traditionellen vietnamesischen Essen. Wie in Asien üblich, haben wir alle Gerichte geteilt. Danach ließen wir den Abend ausklingen.

Kreuz und quer durch München

Der zweite Tag verlief kreuz und quer durch München. Wir mussten die Eisbachwelle (leider ohne coole Surferboys) finden, Fräulein Grüneis, die Universität, den Gärtnerplatz (leider ohne Bastian Schweinsteiger) und viele Orte mehr.

Da das Wetter nicht mitspielte, fand ein Picknick in der Tram statt, zu dem wir die Zutaten auf dem Viktualienmarkt eingekauft hatten.

Zur Belohnung ging es ins Café Luitpold und die Teamtage 2.0 gingen zu Ende.
Es war schön, dass wir trotz fehlendem ersten Lehrjahr nicht auf unser Teamevent verzichten mussten. Wir haben viel gelernt zum Thema Sichtwechsel und gespürt, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen.

Insgesamt hatten wir eine schöne und unvergessliche Zeit in München, die uns noch näher zusammenbrachte.


Text:
Lisa Domhardt, Aysegül Ünver, Elisabeth Weber, Martina Michaelis



Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 2870765
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7 – 15 Uhr
Fr: 7 – 14 Uhr

 

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 2870765
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7 – 15 Uhr
Fr: 7 – 14 Uhr