Neue Qualifizierungen

Grundqualifizierung Metall
Start: 4. Quartal 2020

Industrie 4.0
Starttermin:
09.11.2020

Jetzt informieren und anmelden!

Neue Umschulungen

Industriemechaniker*in (IHK)
Start: 5. Februar 2021

Fachkraft Metalltechnik (IHK)
Start: 12. März 2021

Maschinen- und Anlagenführer*in (IHK)
Start: 7. April 2021

Jetzt informieren und anmelden!

 

Vorbereitung zur Externenprüfung (IHK) Maschinen- und Anlagenführer*in

Start: 17. Mai 2021

Jetzt informieren und anmelden!

AViBA: Aktivierung und Vermittlung

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung und Optimierung von Bewerbungsunterlagen oder bei der Jobsuche? In der AViBa-Maßnahme unterstützen Sie unsere erfahrenen Jobcoaches im gesamten Bewerbungsablauf und stehen Ihnen hilfreich zur Seite.

Starten Sie mit uns erfolgreich durch!

07.10.2020

Handan Durmaz ist Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement. Vor Kurzem fing Sie beim Euro-Bildungswerk Nürnberg an und berichtet im Folgenden von ihrer ersten Woche:

"Der erste Tag startete mit einem herzlichen Empfang, der mir die Aufregung nahm. Durch den Einführungsvortrag von Frau Olschock bekamen wir wichtige Informationen über Corona, Datenschutz etc. Sie und auch Frau Michaelis wussten ganz genau, wie sie uns zum Bearbeiten des Papierkrams motivieren konnten: Wir haben viele kleine Geschenke wie ein Federmäppchen, Taschenrechner und jede Menge Schokolade bekommen. Der Kampf durch die Unterlagen wurde mit asiatischem Essen zu Mittag noch einmal belohnt. Im Anschluss wurden wir durch die Einrichtung geführt und lernten einige Kolleg*innen kennen. Auch sie hießen uns herzlich willkommen.

Die erste Aufgabe

Schon am nächsten Tag sollten wir dabei sein, als die neuen Azubis der Verbundfirmen ihren ersten Tag beim Zentrum für Aus- und Weiterbildung (ZAW) hatten. Die Nervosität war schon verschwunden, als wir die neuen Azubis begrüßen durften. Wir haben bei der Einführung fleißig mitgeholfen und sogar schon die ein oder andere Frage beantworten können.

Azubi und Gesundheitstag

Am Donnerstag durften wir die kaufmännischen Azubis vom ZAW aus dem dritten Lehrjahr kennenlernen. Wir haben zusammen lustige Vorstellungsspiele gespielt und ein paar Geheimnisse voneinander erfahren. Auch wunderschöne Selbstporträts kamen während des Spiels "WANTED" zustande.

Zwei Mitarbeiterinnen der Kaufmännischen Krankenkasse haben mit uns Kraftmessungen durchgeführt und uns Bewegungsübungen für den Arbeitsplatz gezeigt. Sie hatten ein gemeines Gerät dabei, das unseren BMI auswerten konnte. Nachdem das Gerät uns alle zu dick genannt hatte, legten wir eine Sporteinheit ein. Mit entspannter Rückenmuskulatur und gebrochenem Herzen wurden wir zum Mittagessen mit einer leckeren vegetarischen Pizza getröstet.

Der erste Arbeitstag

Nach drei spannenden und lustigen Tagen durften wir in verschiedenen Abteilungen "schnuppern": Der arme Tobi wurde uns mit Gewalt entrissen und musste alleine bei Frau Michaelis im Büro verweilen. Im Nachhinein haben wir erfahren, dass er jetzt wie ein Weltmeister Ordnerrücken beschriften und bekleben kann. Franzi und ich wurden von Frau Javanshir mit Excel-Tabellen bombardiert, deren Bearbeitung zwei Tage dauern sollte. Aber selbst endlose Tabellen hielten uns nicht davon ab, am Montag voller Freude zur Arbeit zu kommen!

Aller Anfang ist (nicht immer) schwer!

Die Nervosität der ersten Tage war schnell verflogen, nachdem wir so herzlich vom Team aufgenommen worden waren. Die Einführungswochen haben mir einen sanften Start mit vielen tollen Erinnerungen ermöglicht.

Da ich meine Ausbildung beim EBW eigentlich alleine starten sollte, hat mir die Anwesenheit der ZAW-Azubis die Eingewöhnungsphase sehr erleichtert. Wir haben zusammen viel Spaß gehabt und neue Erfahrungen gemeinsam gesammelt. Wir durften einige Kolleg*innen bei der Arbeit begleiten und haben viel gelacht.

Schlussendlich war es ein sehr herzlicher und angenehmer Start in die Ausbildung. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit und bin dankbar für die große Unterstützung der Mitarbeiter*innen, die mir die Eingewöhnung ins Berufsleben erleichtert haben."

 

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Euro-Bildungswerk Nürnberg

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 287075-0, Fax: 0911 287076-5
E-Mail: nuernberg(at)eso.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7 – 15 Uhr
Fr: 7 – 14 Uhr

Euro-Bildungswerk Nürnberg

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 287075-0, Fax: 0911 287076-5
E-Mail: nuernberg(at)eso.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7 – 15 Uhr
Fr: 7 – 14 Uhr