News

Was gibt's Neues? Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten der ESO Education Group.

4 April 2020

Kinderrechte während der Pandemie – Herausforderung für pädagogische Arbeit

Die Corona Pandemie stellt auch für die pädagogische Arbeit eine große Herausforderung dar. Neue Ansätze und Ideen sind dringend gefragt, um Kinder und Jugendliche durch diese aufwühlende Zeit zu begleiten.

90 Teilnehmende tauschen sich aktiv im digitalen Online-World-Café aus

Am 1. April 2020 trafen sich daher über 90 pädagogische Fachkräfte, Studierende der Fachschulen für Sozialpädagogik (Euro Akademie Berlin), Sozialpädagog*innen und Interessierte zu einem ersten digitalen Online-World-Café. Gemeinsam diskutierten sie darüber, wie pädagogische Arbeit aus der Kontaktsperre heraus gestaltet werden kann:

Fragen und Schwerpunkte

Wie können pädagogische Fachkräfte auf die unterschiedlichen Bedarfe und Herausforderungen eingehen? Wie können Kinder und Jugendliche in dieser Zeit geschützt, gestärkt und beteiligt werden? Wie kann in dieser Situation die Einhaltung von Kinderrechten gesichert werden?

In sieben Videochaträumen kamen die Teilnehmer*innen zu Themen wie Kinder- und Jugendschutz, Kinderrechte, offene Kinder- und Jugendarbeit sowie Homeschooling ins Gespräch und tauschten Ideen und Erfahrungen aus. Ein Schwerpunkt wurde auf die notwendige Beziehungspflege aus der Kontaktsperre heraus gelegt, denn in einem Punkt waren sich alle Teilnehmer*innen einig: Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche auch außerhalb ihres häuslichen Umfelds Kontaktpersonen haben, die für sie in Konflikten und Krisen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung stehen. Kinder, Jugendliche und ihre Familien sollen auch in dieser Zeit spüren, dass ihre vertrauten pädagogischen Fachkräfte weiterhin an ihrer Seite bleiben, sich dafür interessieren, wie es ihnen ergeht und sie unterstützen.

Fortsetzung folgt

Das neuartige Format empfanden die Teilnehmer*innen als sehr produktiv und hilfreich für den fachlichen Austausch und wünschten sich eine Fortsetzung.
Wenn Sie Interesse haben, beim nächsten digitalen Online-World-Café dabei zu sein, schreiben Sie bitte an: world-cafe-berlin(at)euroakademie.de.

Initiiert und organsiert wurde der Austausch von Dozent*innen der Fachschule für Sozialpädagogik der Euro Akademie Berlin. Diese wurde dabei von pädagogischen Fachkräften aus den Kitas Waldräuber und Adlerküken unterstützt, die dem gleichen Träger (Euro-Schulen gemeinnützige Gesellschaft für berufliche Bildung und Beschäftigung Berlin Brandenburg mbH) angehören .


Das Online-World-Café ist eine Initiative von:
Euro Akademie Berlin
Fachschule für Sozialpädagogik
Berliner Straße 66, 13507 Berlin

In Kooperation mit:
ESO Kitas
Berliner Straße 66, 13507 Berlin
Das Organisationsteam:
Meike Dudde, Dozentin
Heike Jeßnitz, Dozentin
Eve Rossow, Dozentin
Hilmar Sistek, Dozent
Anna Toczyska, Bereichsleitung ESO-Kitas
E-Mail: world-cafe-berlin(at)euroakademie.de
Tel.: 030 43557030


Bildquelle Beitragsbild: © gguy/shutterstock.com

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.