News

Was gibt's Neues? Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten der ESO Education Group.

3 März 2022

Auslandserfahrung mit dem Förderprogramm Erasmus+

Die Euro Akademie möchte ihren Schüler*innen während der Ausbildung nicht nur die geforderten fachlichen, sondern auch persönliche Kompetenzen vermitteln. Ein Auslandsaufenthalt bietet eine gute Möglichkeit, die Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und offener, flexibler und selbstbewusster zu werden.

Daher beteiligt sich die Euro Akademie seit vielen Jahren sehr erfolgreich an Förderprogrammen der EU wie Leonardo da Vinci und Erasmus+. Schüler*innen können Stipendien für Auslandspraktika erhalten und bei späteren Bewerbungen punkten.

Neue Programmgeneration ermöglicht verschiedene Zugänge

Das EU-Förderprogramm Erasmus+ ist 2020 in eine neue Programmgeneration eingetreten. Bis 2027 ist das Programm 26 Milliarden Euro ausgestattet. Erasmus+ ist in verschiedene Teilbereiche unterteilt, die zentral oder von Nationalagenturen in den teilnehmenden Ländern betreut werden.

Die neue Programmgeneration ermöglicht verschiedene Zugänge zum Programm. So können Einrichtungen, die erst einmal Erfahrung mit Mobilitätsprojekten sammeln möchten oder kleine Projekte planen, sogenannte Kurzzeitprojekte beantragen. Auch die Teilnahme als Partnereinrichtung in einem Konsortium ist möglich. Eine Akkreditierung bietet maximale Planungssicherheit und Flexibilität, ist im ersten Schritt aber auch sehr aufwendig. In einem detaillierten Erasmus-Plan ist darzulegen, welche internationalen Ziele verfolgt werden und wie sich die Einrichtung auf dieser Grundlage weiterentwickeln will.

10 weitere Standorte der Euro Akademie seit 2020 akkreditiert

Bereits in der ersten Antragsrunde 2020 haben die Euro Akademien Aschaffenburg, Bamberg, Berlin, Hannover sowie die Würzburger Dolmetscherschule und die ESO Education Group eine Akkreditierung erhalten. Der Erasmus-Plan der ESO umfasst Entwicklungsziele in den Bereichen Digitalisierung, akademische Verknüpfung, Anerkennung & Zertifizierung oder Fremdsprachenförderung.

Die Euro Akademie hat sich auch in der zweiten Antragsrunde sehr erfolgreich um die Akkreditierung weiterer Standorte beworben. Alle Anträge wurden bewilligt. Erfurt, Halle, Hamburg, Mainz, Oldenburg und Würzburg haben Ende Januar die Förderzusage erhalten, erste Mobilitätsprojekte geplant und bereits Mittelanforderungen eingereicht.

Die neue Programmgeneration Erasmus+ ermöglicht Einrichtungen der Berufsbildung jetzt auch Entsendungen in sogenannte Partnerländer außerhalb Europas wie zum Beispiel die USA, das Vereinigte Königreich, Kanada, China, Indien oder Neuseeland.

Bist du dabei? Wir freuen uns über dein Interesse an einer Ausbildung und auf deine Bewerbung!

Spannende Einblicke bekommt ihr hier:

Internationalisierung der Berufsbildung

Trotz Corona: unser Berufspraktikum in Spanien

Quer durch England mit Erasmus

Auslandspraktikum mit einem Stipendium von Erasmus

Praktikum in Paris

 

Bildquelle Beitragsbild: @ Pe3k /shutterstock.com

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.