Beratung gewünscht?

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Bildungsangeboten.

Während unserer Öffnungszeiten sind wir gerne für Sie da.

Termine außerhalb der genannten Zeiten sind nach Vereinbarung ebenfalls möglich.

11.02.2019

Am 17. Januar 2019 waren wir mit unseren Bundesfreiwilligen auf einer Exkursion nach Pirna Sonnenstein. Die Nationalsozialisten ermordeten in der damaligen "Heil- und Pflegeanstalt" über 13.000 meist psychisch kranke und geistig behinderte Menschen. 

Zuerst gingen wir den Gedenkweg, diskutierten die Begriffe an jeder Station und wurden von einer Mitarbeiterin der Gedenkstätte willkommen geheißen. 

 

 

Diskussion über Sterbehilfe und Pränatale Diagnostik

Nach einem knappen aber spannenden Einleitungsvortrag wurde uns die Geschichte der Anstalt anschaulich und mit biografischen Beispielen nähergebracht. Anschließend folgte die Führung durch das Gebäude und über das Gelände. In dem abschließenden Diskussionsprojekt erarbeiteten und diskutierten wir die Themen Sterbehilfe und Pränatale Diagnostik. 

Wir danken den Mitarbeitern der Gedenkstätte Pirna Sonnenstein für diesen eindrucksvollen Einblick in einen oft vernachlässigten Aspekt nationalsozialistischer Ausgrenzungs- und Ausrottungspolitik.

 

Hinweis zur Gender-Formulierung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text nur eine Form. Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten.

Euro-Schulen Meißen

Neugasse 39/40
01662 Meißen
Tel.: 03521 732507
Fax:  03521 732514
E-Mail: meissen(at)eso.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 7:30 – 15:30 Uhr



Euro-Schulen Meißen

Neugasse 39/40
01662 Meißen
Tel.: 03521 732507
Fax:  03521 732514
E-Mail: meissen(at)eso.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 7:30 – 15:30 Uhr