Aktuelle Termine Jetzt informieren!

Erfahren Sie mehr zu den kommenden Veranstaltungen und Terminen in unserer Kita.

Zur Terminübersicht ...

 

Stellenanzeige: Mitarbeiter (m/w/d) gesucht!

Die KITA Waldräuber sucht motivierte Mitarbeitende (m/w/d), die Lust an der Arbeit mit Kindern haben. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

21.01.2022

Wir, die Bären von der KITA Waldräuber, haben in einem Projekt das Universum und seine Planeten gestaltet.

Wie es dazu kam?

In unserem täglichen Morgenkreis, überlegten wir uns, Partizipation groß zu schreiben. Wir befragten die Kinder, welches Projekt sie am meisten ansprechen würde. Es kamen mehrere Ideen zum Vorschein, doch das am meisten gewünschte Thema war "Universum und Planeten", das wir gemeinsam mit den Kindern auch umsetzten.

Das Universum ist unendlich, also beschlossen wir, dass wir es für die Kinder anschaulicher darstellen mussten. Wir entschieden uns also, die jeweiligen Planeten selbst zu malen und zu basteln. Wir fingen als erstes mit der Sonne an, da sie der größte Planet von allen ist. Dafür formten wir Papier zu einer Kugel und klebten Küchenpapier mit  Flüssigkleber an, damit die gelbe Farbe der Sonne besser zur Geltung kommt. Wir benutzten Fingerfarben, um die Sinneskanäle und die Motorik der Kinder noch stärker zu fördern.

Dieser Prozess wiederholte sich jeweils mit den anderen Planeten. Die Kinder   erzählten beim Gestalten der Planeten immer wieder von Raumschiffen und Astronauten. Damit die Kinder einen besseren visuellen Bezug zu den beiden Dingen herstellen konnten, zeigten wir, anhand von Bildern, verschiedene  Raumschiffe und auch Astronaut*innen. Dazu druckten wir noch Ausmalbilder aus, damit  die  Kinder mit ihrer eigenen Kreativität Raumschiffe ausmalen konnten.

Der nächste Schritt war es, ein eigenes großes Raumschiff aus Pappkartozu   basteln und anschließend anzumalen. Die fertigen Planeten hingen wir in unserem Gruppenraum an die Decke. Perfekt konnten wir unseren Sternenhimmel-Projektor, die uns der Weihnachtsmann für die Kinder gebracht hatte, einsetzen. Als wir uns nun mit den Kindern auf den Rücken legten und  nach oben blickten, sah es fast so aus, als würde das Universum über uns an der Zimmerdecke hängen.

Unser abschließendes Ziel ist es nun, einen Ausflug ins Planetarium zu unternehmen. Dort möchten wir die Vorstellung "Sonne, Mond und Sterne" ansehen. Bei diesem Projekt konnten wir die Kinder vielfältig fördern und ihre Lebenswelt erweitern. Wir konnten die Bildungsbereiche soziales und kulturelles Leben, Kommunikation, Kunst, Mathematik, Naturwissenschaft, Sprache, Bewegung und Technik fördern. Die Ich-, Sozial, Sach- und  Lernmethodischen Kompetenzen konnten wir durch das Projekt ebenfalls spielerisch sehr stark und gezielt fördern, ebenso wie die  Fein- und Grobmotorik und verschiedene Sinneskanäle.

Bildquelle Beitragsbild: © Harbachova Yuliya/shutterstock.com

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Kontakt

KITA Waldräuber
Werdohler Weg 81
13507 Berlin
Tel. 030 432804-0 
Opens window for sending emailwaldraeuber(at)eso.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 6:30 – 17:30 Uhr