Aktuelle Termine Jetzt informieren!

Erfahren Sie mehr zu den kommenden Veranstaltungen und Terminen in unserer Kita.

Zur Terminübersicht ...

 

Aufruf: Lesepaten gesucht!

Um die Kinder in ihrer Lesefreude zu stärken, sucht die KITA Waldräuber Ehrenamtliche, die Lust haben, Lesepaten zu werden. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

28.06.2019

Unser jährliches Sommerfest

Am 14. Juni 2019 folgten Kinder, Eltern, Freunde und Freundinnen der KITA Waldräuber der Einladung zum diesjährigen Sommerfest. Der Wettergott meinte es an diesem Tag besonders gut mit uns und schenkte uns um die 30 Grad und viel Sonnenschein. Nach einer kurzen Begrüßungsrede durch die Kitaleitung waren die Stände für die Besucher*innen frei gegeben und das Buffet eröffnet. 

Ein besonderes Highlight bot die angemietete Hüpfburg: kleine und große Kinder hüpften, sprangen und versuchten Saltos nachzumachen. Die Fußballbegeisterten kamen beim Fußballparcours und Torwandschießen auch auf ihre Kosten. Besonders gute Torschützen und Torschützinnen erhielten eine Urkunde zum Andenken. Beim Dreibeinlauf hatten sogar die Erwachsenen Schwierigkeiten „unfallfrei“ ans Ziel zu kommen. Glücklicherweise musste kein Krankenwagen alarmiert werden…

Schminken, Schatzsuche und Seifenblasen

Der Ansturm auf den Kinderschmink-Stand war zu erwarten, denn die Erzieher*innen boten eine breite Palette an Vorlagen: von der Spinne bis zum Schmetterling war alles dabei. Im Sandkasten konnten die Kinder auf Schatzsuche gehen: manch einer verließ das Fest als reiche Frau bzw. reicher Mann mit einem Beutel voller Goldmünzen. Beim Klassiker „Flaschenwerfen“ mussten die Mitspieler*innen Ballgefühl, Präzision und Zielgenauigkeit beweisen. Zahlreiche begeisterte Gesichter konnte man am Seifenblasen-Stand sehen, denn selbst gebastelte Pustestäbe und Eimer mit Seifenlauge luden zum Ausprobieren ein. Die Bastelbegeisterten waren an dem Stand gut aufgehoben, an dem Knete selbst hergestellt, eingefärbt und geformt werden konnte. Beim rasanten Mülltonnenrennen hatten sowohl die Rennfahrer*innen als auch die Zuschauer*innen ihren Spaß. Ziel beim Holzklotznageln war es, den Nagel gerade und mit möglichst wenigen Schlägen zu versenken – keine ganz einfache Aufgabe. An jedem Stand gab es Preise zur Belohnung. 

Gute Stimmung und leckeres Essen

Für gute Stimmung sorgte unser DJ Thommy mit altbekannten Hits. Natürlich wurden alle Gäste mit ausreichend Essen und Trinken versorgt. Der Koch der Kita war beispielsweise für das Grillen von leckeren Geflügelwürsten zuständig und die Elternschaft bereitete im Vorfeld diverse Salate, Obstspieße, kleine Häppchen und leckere Kuchensorten vor. Auch der Buffetstand wurde von engagierten Eltern betreut. 

An dieser Stelle möchten wir nochmal ein großes Dankeschön für diese Unterstützung aussprechen. Alle Einnahmen dieser Veranstaltung kommen selbstverständlich den kleinen und großen Kindern der Kita zugute. 

Die Vorschüler*innen gehen in die Schule - Zuckertütenfest

„Alle sagen: Wenn man in die Schule kommt, beginnt der Ernst des Lebens!“, so startete Kitaleiterin Verena Schneppel ihre Begrüßungsrede im Metronom. Sie nahm das gleichnamige Buch „Der Ernst des Lebens“ von Sabine Jörg als willkommenen Einstieg zum Zuckertütenfest und las die Geschichte vor. 

Direkt im Anschluss wurde ein kunterbuntes Programm von den Vorschulkindern aufgeführt – für Eltern, Geschwister, Großeltern, Freundinnen und Freunde. Die Schnecken trällerten lauthals das bekannte Lied „Regenbogenfarben“ von Kerstin Ott, performten das Lied „Hallo, ich bin der Joe!“ voller Enthusiasmus und regten die Gäste dabei zum Mitmachen an und hielten den Gedichtvortrag „Worüber wir staunen“. Die Füchse sangen den wohl bekanntesten Kanon „Bruder Jakob“ dreistimmig, stellten das Stück der „Raupe Nimmersatt“ dar und sangen das Lied „Was ich einmal richtig kann“. 

Feierliche Übergabe der Zuckertüten

Die Kinder hatten im Vorfeld fleißig geübt und trugen ihre Programmpunkte sicher und stimmig vor. Dafür wurden sie mit großem Applaus belohnt. Danach übernahmen die Erzieher*innen der Gruppen das Wort und überreichten jedem Kind feierlich eine Zuckertüte. Diese wurden zuvor bei einem gemütlichen Elternnachmittag individuell angefertigt und mit Kleinigkeiten bestückt. 

Luftballons mit guten Wünschen

Für die gute Arbeit der Erzieher*innen bedankten sich auch Kinder und Eltern mit zahlreichen Abschiedsgeschenken. Nach dem offiziellen Programm konnten sich alle Gäste bei Kaffee und Kuchen stärken und nett mit ihrem Gegenüber plaudern. Die Kinder nutzten ihre freie Zeit im Sportraum und Außenbereich zum Spielen. Pünktlich um 17 Uhr ließen die Vorschulkinder Luftballons in den Himmel steigen, auf denen ihre Eltern Wünsche für das erste Schuljahr notiert hatten. Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen… 

Zum Ende der Veranstaltung gab es noch einen weiteren Höhepunkt: ein Fotoshooting mit den zwei Kindergruppen und Einzelfotos der Hauptpersonen. Wir wünschen allen Vorschulkindern einen unvergesslichen Einschulungstag und einen guten Start in der neuen Schule!

Kontakt

KITA Waldräuber
Werdohler Weg 81
13507 Berlin
Tel. 030 432804-0 
Opens window for sending emailwaldraeuber(at)eso.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 6 – 18 Uhr