Aktuelle Informationen

Wir suchen Erzieher*innen und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


 

Informieren Sie sich auch im Newsbereich über aktuelle Änderungen und Entwicklungen zum Betreuungsbetrieb an der KITA-Adlerküken.

30.09.2020

Mit Manuela Rusch ist eine sehr erfahrene Praxismentorin in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt. Über die bewegende Verabschiedung unserer überaus geschätzten Kollegin informierten wir in unserem zuletzt erschienenen Artikel auf der Website der KITA Waldräuber.

Würdige Nachfolgerin

Aber wie geht es nun weiter? Die Erzieher*innen in der berufsbegleitenden Ausbildung und Praktikant*innen müssen schließlich weiterhin angeleitet werden. Für diese Position wurde mit Yvonne Leitner glücklicherweise schnell eine würdige Nachfolgerin gefunden.

Die Begleitung der angehenden Erzieher*innen und die stetige Verbesserung der Qualität ihrer Ausbildung durch die Verzahnung von Theorie und Praxis – das sind die Aufgaben, denen sich Frau Leitner seit dem 1. September 2020 widmet. Sie ist bei der Euro-Schulen Berlin Brandenburg gGmbH bzw. bei der KITA Waldräuber jedoch keine Unbekannte, sondern dort bereits seit Januar 2014 und damit seit über sechs Jahren angestellt.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Angefangen hatte alles mit der Anmeldung ihrer beiden Kinder in einer Kita. Die Arbeit, die dort täglich mit und für kleine Mädchen und Jungen geleistet wurde, begeisterte sie so sehr, dass sie sich an gleicher Stelle um einen Ausbildungsplatz bewarb.

Auf diese Weise erhoffte sie sich auch eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Denn nach der Geburt ihrer Kinder war es Frau Leitner nicht mehr möglich, ihren ursprünglich erlernten Beruf weiter auszuüben. Die Arbeitszeiten und die -bedingungen passten schlicht und ergreifend nicht mehr. Und so war die Entscheidung für einen kompletten beruflichen Neustart im sozialpädagogischen Bereich gefallen.

Berufsbegleitende Ausbildung an der Euro Akademie

Zunächst absolvierte Leitner die berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik der Euro Akademie Berlin, in deren Zuge sie auch die KITA Waldräuber kennenlernte. Nach Ende der Ausbildung konnte sie hier beruflich sofort Fuß fassen. Auch als Frau Leitner ein berufsbegleitendes Studium zur Sozialpädagogin mit dem Schwerpunkt Management aufnahm, blieb sie der KITA Waldräuber treu.

Ideale Besetzung

Als staatlich anerkannte Sozialpädagogin und mit den eigenen Erfahrungen aus zwei dualen Ausbildungen im sozialpädagogischen Bereich ist sie zweifellos die ideale Besetzung für die Stelle als Praxismentorin.

Ebenso wie für Frau Rusch, so sind auch ihrer Nachfolgerin die ihr übertragenen Aufgaben eine Herzensangelegenheit. Denn eine gute Begleitung und Anleitung der angehenden Erzieher*innen während der Ausbildung gewährleistet eine konstant hohe Qualität derselben.

Erfolgreicher Start

In ihrer Funktion ist Leitner für unsere Berliner KITA Adlerküken und die KITA Waldräuber zuständig, die feste Partner in der Ausbildung von Erzieher*innen an der Fachschule für Sozialpädagogik der Euro Akademie Berlin sind. Die ersten Termine und Gesprächsrunden hat Frau Leitner bereits mit Erfolg angeleitet.

Besonders mit Blick auf die KITA Adlerküken galt es, alle Mitarbeiter*innen schnellstmöglich persönlich kennenzulernen und die Ziele der Praktika und Ausbildungsprojekte rasch zu verinnerlichen.

Autorin: Anna Maria Toczyska, Bereichsleiterin Kitas Berlin Brandenburg



Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Kontakt

KITA Adlerküken
Adlergestell 107
12439 Berlin
Tel:  030 2325645-20
Fax: 030 2325645-29
Opens window for sending emailadlerkueken(at)eso.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 6:30 Uhr – 16:00 Uhr