Aktuelle Informationen

Wir suchen Erzieher*innen und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


 

Informieren Sie sich auch im Newsbereich über aktuelle Änderungen und Entwicklungen zum Betreuungsbetrieb an der KITA-Adlerküken.

24.08.2021

In diesem Artikel geht es um die Inklusion in der KITA Adlerküken.

Inklusion leben

Es geht darum, was Inklusion bedeutet, welche Rolle die Erzieher*innen haben und wie wir die Inklusion im pädagogischen Alltag leben.

Inklusion bedeutet: „Davon auszugehen, dass alle Menschen unterschiedlich sind und dass jede Person mitgestalten und mitbestimmen darf. Es soll nicht darum gehen, bestimmte Gruppen an die Gesellschaft anzupassen.“

Für die KITA Adlerküken bedeutet Inklusion, dass jedes Kind individuelle Bedürfnisse, aufgrund der jeweiligen Besonderheiten, Fähigkeiten, Zugehörigkeiten und Eigenschaften mit in den pädagogischen Alltag bringt. Bei uns vereint jedes einzelne Kind eine Vielfalt von persönlichen Eigenschaften wie Familienkultur, Sprache, Entwicklungsstand, Alter, Geschlecht u.v.m. Beeinträchtigungen sind ein wichtigerAspekt für die Vielfaltin der sozialen Gesellschaft.

Unsere ausgerichtete inklusive Pädagogikbeinhaltet, dass jedem Kinddie gleiche Achtung entgegengebrachtwird, Lernen und Teilhabe im pädagogischen Alltag zu ermöglichen und die erforderliche Unterstützung zukommen zu lassen.

Unsere Werte von Inklusion sind:

  • Jedes unserer Kinder hatdas Recht auf Teilhabe an qualitativer Bildung, unabhängig dessen Zugehörigkeit, Geschlecht, familiärer-sozialer Situation und individuellen Voraussetzungen.
  • Bei uns ist Vielfalt in den Gruppen erwünscht und als Bereicherung für Lern– und Bildungsprozessegesehen und eingesetzt.
  • Alle Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse und diese sind Ausgangspunkt für Lernprozesse und individuelle Förderung der sozialen Gesellschaft.

Zitat: „Wir verstehen Inklusion als einen Prozess, der darauf abzielt, ein angemessenes Umfeld für alle Kinder zu schaffen. Das bedeutet für die pädagogische Arbeit, dass Konzepte, Programme und Aktivitäten an die Bedürfnisse und Interessen der Kinder anzupassen sind und nicht etwa umgekehrt die Kinder sich den von ihnen unabhängig entworfenen Vorstellungen anzupassenhaben.“ (Kron et al. 2010, 15f.)

Unser förderlicher Rahmenfür gelingende Inklusion ist die Haltung aller PädagogInnen, die Vielfalt als Bereicherung für die pädagogische Arbeit und vor allemfür alle Adlerkükenkinder als Lern– und Bildungsprozess ansehen.

Unsere Haltung erkennt das Recht eines jeden Kindes teilzuhaben, Erfahrungen und Erlebnisse mit unterschiedlichen und vielfältigen Menschen erleben zu können. Mit Mädchen, Jungen und Gender unterschiedlichen Alters, Interessen, Sprachen, Fähigkeiten, verschiedene Entwicklungsverläufe und andere Eigenschaften haben.

Inklusionsspruch:

Jedes Kind ist etwas besonderes. Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind. Manche fliegen höher als andere, doch alle fliegen so gut sie können. Warum vergleichen wir sie miteinander? Jede*r ist anders. Jede*r ist etwas besonderes. Jede*r ist wunderbar und einzigartig!!!



Bildquelle Beitragsbild: © Joanna Dorota/shutterstock.com

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Kontakt

KITA Adlerküken
Adlergestell 107
12439 Berlin
Tel:  030 2325645-20
Fax: 030 2325645-29
Opens window for sending emailadlerkueken(at)eso.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 6:30 Uhr – 17:30 Uhr