Aktuelle Informationen

Wir suchen Erzieher*innen und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


 

Informieren Sie sich auch im Newsbereich über aktuelle Änderungen und Entwicklungen zum Betreuungsbetrieb an der KITA-Adlerküken.

16.07.2021

Wenn um 6:30 Uhr die Türen der Kita aufgeschlossen werden, ist es im Haus noch mucksmäuschenstill. Die Erzieher*innen bereiten den Start in den Tag vor. Sie kochen Tee, gestalten den Raum für den Tag, sie besprechen sich mit den Kollegen*innen und warten mit Vorfreude auf die Kinder.

Leben und Lachen zieht ein

Wenn so langsam Leben und Lachen ins Haus kommt, kann der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück in den Gruppen beginnen. Die Kinder berichten von ihrem Nachmittag oder von Dingen, die sie am Vortag erlebt haben. Gemeinsam mit den Erziehern*innen wird der Tag besprochen. Was machen wir heute? Gehen wir in den Garten, die Turnhalle oder ist ein Projekt für heute geplant. Wenn die Bäuche gefüllt sind und die Münder und Hände wieder sauber strahlen, treffen sich die Kinder im Morgenkreis.

Im Morgenkreis begrüßen die Kinder gerne auch musikalisch und in Begleitung von Instrumenten den Kita-Tag. Sie sprechen über Themen die sie bewegen, zum Beispiel über das Thema Wasser, oder warum alles auf den Boden fällt und nicht an der Decke hängt. Der Morgenkreis ist ein festes Ritual bei den Kindern und gibt ihnen eine Orientierung im Alltag.

Zeit für Ausflüge und andere Aktivitäten

Nach dem Morgenkreis kann es so richtig losgehen. Dann ist Zeit für Ausflüge oder andere geplante Aktivitäten. Gerade jetzt im Sommer darf ausgiebig in unserem großen Garten gespielt, getobt und geplantscht werden. Gerne sind die Kinder an unserer Wasserpumpe und bauen die kreativsten Matschburgen.
Zwischen 11 und 12 Uhr knurrt der Magen: Es ist Mittagszeit. Die Kinder begeben sich wieder in ihre Gruppen oder bei schönem Wetter wird auch gerne draußen gegessen. Das Essen beginnt mit einem Fingerspiel, einem Lied oder auch einem Reim.

Der Lieblingsspruch bei der Meisengruppe ist:

Piep, piep Mäuschen.

Bleib in deinem Häuschen.
Erst ess‘ ich, dann isst du und der Teddybär schaut zu.

Piep, piep, piep

Guten Appetit

Nach dem leckeren Mittagessen kehrt wieder etwas Stille im Haus ein. Es ist Mittagsruhe. Einige Kinder schlafen, andere ruhen sich aus oder beschäftigen sich mit einem Buch oder Puzzle. Ab spätesten 14 Uhr wird alles wieder munter. Die Kinder kommen zum Vesper wieder zusammen und es wird sich gestärkt für den Nachmittag.

Freispiel in Garten, Turnhalle oder Gruppenraum

Dann geht es in den Garten, bei schlechtem Wetter in die Turnhalle oder die Kinder haben Zeit, den Gruppenraum im Freispiel für sich zu erobern. Ob in der Puppenecke oder Bauecke, überall ist was los.

So langsam geht ein aufregender und lehrreicher Kita-Tag zu Ende und die Kinder warten gespannt auf ihre Eltern um ihnen vom Tag berichten zu können. Nun wird wieder Ordnung gemacht, denn der neue Tag soll Platz für neue Abenteuer bereithalten. Um 17.30 Uhr schließt die KITA Adlerküken. Die Kinder und Erzieher*innen gehen nach Hause und sind gespannt auf den nächsten Tag.

Was macht den Beruf Erzieher*in aus?

Am Ende des Kita-Tages habe ich Kollegen*innen gefragt was ihre Liebe zu diesem Beruf ausmacht. Hier ein paar Worte dazu:

„Die Kinder jeden Tag wachsen zu sehen und ihnen Fähigkeiten und Kompetenzen weitergeben zu können, macht mich sehr glücklich in der pädagogischen Arbeit. Ich mag die enge Zusammenarbeit mit den Eltern und dass ich die Welt gemeinsam mit den Kindern entdecken kann.“ Moni aus der Spatzengruppe

„Der Beruf ist so unheimlich dankbar, die Kinder geben einem sehr viel zurück. Für mich ist es eine sinnstiftende und wichtige Aufgabe. Ich habe das Gefühl, etwas Gutes zu tun. Es ist ein so positiver Beruf.“ Sebastian Azubi aus der Meisengruppe

„Ich habe so viel Spaß mit den Kindern und das gemeinsame Lachen bringt jeden Tag Freude in den Alltag. Es ist ein so abwechslungsreiches Arbeiten und ich bin gerne mit Menschen zusammen. Durch das Begleiten der Kinder, zum Beispiel bei Projekten lerne auch ich nie aus.“ Sandy aus der Zaunkönigengruppe

Vom 19.07.2021 bis 06.08.2021 befinden wir uns im Sommercamp (Notbetreuung).

Das gesamte Team der Adlerküken wünscht Ihnen und Ihren Kindern einen schönen Urlaub.
 

Geschlechtergerechtigkeit gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens. Sprachliche Gleichbehandlung ist dabei ein wesentliches Merkmal. Für den diskriminierungsfreien Sprachgebrauch verwenden wir in Texten den Gender Star bei allen personenbezogenen Bezeichnungen, um alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten einzuschließen. Versehentliche Abweichungen enthalten keine Diskriminierungsabsicht.

Kontakt

KITA Adlerküken
Adlergestell 107
12439 Berlin
Tel:  030 2325645-20
Fax: 030 2325645-29
Opens window for sending emailadlerkueken(at)eso.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 6:30 Uhr – 17:30 Uhr