Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Qualifikation mit Praxisnähe Schüler Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Moderne technische Ausstattung Zahlreiche Plätze zur Umschulung und Weiterbildung Lernen von Verantwortung und Kompetenzen Konzentriertes Arbeiten am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Umschulungsklasse Equipment am Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsstart 2019 Verbundausbildung Metall und Elektro

Sie können nicht alle Ausbildungsinhalte in Ihrem Unternehmen abbilden oder benötigen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen und stehen Ihnen mit unserem erfahrenen Ausbildungsteam zur Seite!

Qualifizierung im Stanz- und Umformbereich

Sie wollen Ihre Fachkräfte für eine Tätigkeit an einer Stanz- und Umformanlage fit machen? Wir unterstützen Sie dabei!

An der modernen Anlage der Firma Bruderer erhalten Sie auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene individuelle Qualifizierungen.

 

Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an unter 0911 37667930!

07.12.2018

Die Nürnberger Messe SPS – Smart Production Solutions – (vormals SPS IPC Drives) ist eine internationale Fachmesse der industriellen Automation für elektrische Automatisierung, Systeme und Komponenten. Mehr als 1.600 nationale und internationale Aussteller informieren auf der SPS Messe Nürnberg über Produkte, Innovationen und Trends der Branche und präsentieren das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung.

Gezeigt werden dabei alle Komponenten, vom einfachen Sensor bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Besucher profitieren von innovativen Konzepten rund um das Thema Automatisierung und zahlreichen Produktvorstellungen. Ein vielfältiges, fachliches Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen und Unternehmenspräsentationen auf den Messeforen ergänzen das Angebot der SPS in Nürnberg.

Das ZAW unter den Besuchermassen

Insgesamt strömten 67.000 Besucher zur 29. Ausgabe der Messe nach Nürnberg, um sich zum Jahresende über die neuesten Produkte und Lösungen der Automatisierungsbranche zu informieren und um die Weichen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zu stellen. Hierzu zählten sowohl alle Ausbilder und Mitarbeiter als auch alle Teilnehmer aus unseren gewerblich-technischen Bereichen.

Fündig wurden sie auf der 136.000 Quadratmeter großen Fachmesse bei 1.630 Ausstellern aus aller Welt. In insgesamt 17 Messehallen, und damit wieder einer mehr als im Vorjahr, besuchten Anwender und Entscheider die Messestände und tauschten sich dort über aktuelle Trends und zukunftsweisende Technologien in der industriellen Automation aus.

Neben dem breiten Wissens- und Informationsangebot auf den Messeständen überzeugte auch das umfassende Rahmenprogramm: Die Guided Tours zu den Themen Smart production, Smart connectivity und IT-Security in automation kamen bei den Teilnehmern ebenso gut an wie die zahlreichen Podiumsdiskussionen und Fachvorträge auf den insgesamt vier Messeforen.

Überzeugung auch bei den Unternehmen

Steffen Winkler, Bosch Rexroth CSO, Mitglied der Geschäftsleitung Business Unit Automation and Electrification Solutions bei Bosch Rexroth AG, sagte über die Messe:
 „Die SPS IPC Drives ist die weltweit wichtigste Leitmesse der Automatisierungstechnik. Hier trifft sich das „Who is who“ der Branche in einer einzigartigen Konzentration. Die Messe ist nach wie vor eine Arbeitsmesse. Das heißt, es kommt ein hoher Anteil Fachpublikum mit konkreten Fragen oder gar Projekten auf die Messe. Mit einem sehr hohen Anteil an Senior-Experten am Stand können wir bereits im Messegespräch sehr viele Fragen direkt beantworten bzw. Projektanfragen vertiefen. Gleichzeitig ist dies natürlich für unsere Mitarbeiter hochkonzentriertes Feedback aus der Welt der Automatisierung.“

Aus SPS IPC Drives wird SPS

Ab 2019 wird die SPS IPC Drives einen neuen Namen tragen: SPS – Smart Production Solutions. Der Name der seit 30 Jahren etablierten Fachmesse hat sich geändert, das bewährte Konzept und die inhaltliche Ausrichtung bleiben bestehen. Der Veranstalter Mesago Messe Frankfurt trägt hiermit der digitalen Transformation der Industrie Rechnung und verspricht weiterhin Relevanz, Kompetenz und einen Austausch auf Augenhöhe.

Weitere Informationen zur diesjährigen Messe erhalten Sie im Bericht des Ausbilders Michael Fladerer.


Hinweis zur Gender-Formulierung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text nur eine Form. Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen meint die gewählte Formulierung stets alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten.

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg

Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 37667999
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg

Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 37667999
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de