News

Was gibt´s Neues? Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten der ESO Education Group.

Unité Student Conference 2016 in Edinburgh
Unité Student Conference 2016 in Edinburgh
Unité Student Conference 2016 in Edinburgh
9 Dezember 2016

Unité Student Conference 2016 in Edinburgh

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit veranstaltet das Netzwerk BUSINET – Global Business Education Network eine Studentenkonferenz. Vom 27. November bis zum 1. Dezember trafen sich über 120 Studierende, Schüler und Lehrkräfte aus ganz Europa.

30-jähriges Jubiläum

Das Netzwerk BUSINET hatte im November bereits das 30-jährige Bestehen in Budapest angemessen gefeiert und lädt seit 1997 Schüler und Studierende der Mitgliedseinrichtungen ins vorweihnachtliche Edinburgh ein. Unter dem Motto „Employability Skills and Cultural Awareness“ hat sich ein schüler- und studentenorientiertes Konzept entwickelt, das vor allem den internationalen Berufseinstieg thematisiert. Die Konferenzsprache Englisch fordert dazu auf, die während der Ausbildung erworbenen Sprachkenntnisse in einem internationalen Umfeld auszuprobieren.

Wertvoller Erfahrungsaustausch

Marie Globke und Florian Hoeltje haben ihren Erfahrungen hinsichtlich Auslandspraktikum und Berufseinstieg mit den Konferenzteilnehmern geteilt und Mut gemacht, sich auf dem Arbeitsmarkt selbstbewusst zu präsentieren. David Allen von People 1st unterstützte bei der Analyse der eigenen Fähigkeiten und Stärken, um diese aussagekräftig in einer Bewerbung präsentieren zu können. (Alle Präsentationen siehe: www.businet.org.uk/unite-conference-presentations)

Interkulturelle Kompetenzen

David Taylor, General Manager des Netzwerks BUSINET und ehemals Head of International Partnership am New College Durham, hat in seinem Berufsleben viele erfolgreiche internationale Kooperationen aufgebaut. Der traditionelle European Aperitif am ersten Abend der Veranstaltung machte es den Teilnehmern leicht, internationale Freundschaften zu schließen. David Taylor baute in seinem Vortrag dann eine Brücke zum heutigen Berufsleben und erläuterte, wie wichtig interkulturelle Fähigkeiten in der globalisierten Wirtschaft und für die Arbeit in internationalen Teams sind.

Sightseeing in Edinburgh

Das Konferenzprogramm ließ noch Zeit genug das vorweihnachtliche Edinburgh zu erkunden, in dem es übrigens einen der größten Weihnachtsmärkte Europas gibt. Neben einer Schatzsuche durch die Stadt gehörte der Besuch des Edinburgh Castle für viele Teilnehmer zu den Höhepunkten. Ein freier Abend bot Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust kennen zu lernen und die neuen Freundschaften zu vertiefen.

Teilnehmerinnen der Euro Akademien Oldenburg und Hannover

Anna und Wiebke von der Euro Akademie Hannover sowie Anna und Christina von der Euro Akademie Oldenburg gehörten zu den glücklichen Teilnehmern der Konferenz. Details dazu finden Sie im Newsbeitrag "Zwei Plätze bei der BUSINET Student Conference Unité".

Im Rahmen der engen Zusammenarbeit der beiden Netzwerke BUSINET und ESA – International Schools for Higher Education in Administration and Management konnten sie sich über einen Zuschuss freuen. In verschiedenen Teams erarbeiteten die vier Präsentationen und profitierten bei ihren Vorträgen von der Vorbereitung an der Euro Akademie. Ihre Eindrücke werden die vier Schülerinnen noch ausführlich in Magazin der Euro Akademie teilen. Reinschauen lohnt sich also!


Hinweis zur Gender-Formulierung: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text vorrangig die männliche Form. Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen meint die gewählte Formulierung stets beide Geschlechter.