Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Qualifikation mit Praxisnähe Schüler Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Moderne technische Ausstattung Zahlreiche Plätze zur Umschulung und Weiterbildung Lernen von Verantwortung und Kompetenzen Konzentriertes Arbeiten am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Umschulungsklasse Equipment am Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsunter-
stützung 2020
Verbundausbildung Metall und Elektro

Sie können nicht alle Ausbildungsinhalte in Ihrem Unternehmen abbilden oder benötigen Unterstützung? Wir helfen Ihnen und stehen Ihnen mit unserem erfahrenen Ausbildungsteam zur Seite!

Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung im Metall- & Elektrobereich

Sie benötigen Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung zur Teil 1 bzw. Teil 2 – Prüfung im Metall- & Elektrobereich?Sprechen Sie uns an, unsere erfahrenen und qualifizierten Ausbilder unterstützen Sie gern.

 

Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an unter 0911 37667930!

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55

90441 Nürnberg

Telefon: 0911 37667930

Fax: 0911 2870765

Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

 

Wir sind gerne telefonisch und per E-Mail für Sie da!

Öffnungszeiten Mo – Do: 8 – 14 Uhr Fr: 8 – 13 Uhr

Installationstechnik - Verbundausbildung

Für unseren Kurs der Installationstechnik benötigt der Auszubildende keine Grundkenntnisse. Die Ausbildung erfolgt an der Montagewand in Verbindung mit einem vierreihigen Installationsverteiler. Für je zwei Kursteilnehmer steht ein Montageplatz zur Verfügung. Die Planung und Dokumentation wird mit den Programmen MS Word, MS Excel und dem CAD-Programm und SEE Electrical durchgeführt. Es werden verschiedene installationstechnische Schaltungen im vorgegebenen Verteiler und der Montagewand installiert. Alle Themen werden durch praktische Übungen und in Projektarbeiten mit real funktionierenden Schaltungen untersetzt.


Dieser Kurs kann Bestandteil der Verbundausbildung sein, innerhalb der wir als Verbundpartner Teile der fachpraktischen Berufsausbildung im Fachbereich Elektrotechnik in Handwerk und Industrie übernehmen. Wir vermitteln dem Auszubildenden in Ihrem Auftrag einzelne Ausbildungsinhalte entsprechend der Ausbildungsordnung für den jeweiligen Beruf - und das bereits ab dem 1. Ausbildungsjahr.  

In unseren individuell auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Bildungsmodulen erwirbt Ihr Auszubildender nicht nur fachliche, sondern auch methodische, soziale und personale Kompetenzen, die ihm den Weg in den beruflichen Erfolg ebnen.

Inhalt

  • DIN und VDE Vorschriften in der Installationstechnik
  • Schutzmaßnahmen, Unfallverhütungsvorschriften und Sicherheitsregeln nach DIN VDE 0105 und DIN VDE 0100, Teil 410
  • Gefahren im Umgang mit dem elektrischen Strom
  • Sicherheitsbestimmungen für das Errichten elektrischer Anlagen
  • Schutzklassen nach IEC 417 und IP- Schutzarten nach DIN VDE 0470
  • Netzsysteme (TT- Netz und TN- Netz)
  • Grundlagen des Drehstromsystems (Erzeugung, Verkettung und Leistung)
  • Verlegung, Auswahl und Berechnung von Leitungen nach DIN VDE 0100, Teil 520
  • Schutzorgane wie Schmelzsicherungen (Neozed, Diazed, NH-Sicherungen, LS- Schutzschalter), Berechnen und Auswahl
  • Strombelastbarkeit der Leitungen nach DIN VDE 0298 Teil 4
  • Berechnen des zulässigen Spannungsfalls nach DIN VDE 0100 Teil 520
  • Erstellen von Schalt-, Installations-, Arbeits- und Aufbaupläne mit dem CAD Zeichenprogramm sowie Arbeiten mit den Programmen Word und Excel
  • Planen komplexer und kompletter Aufgaben nach Auftragsvorgabe
  • Ein- und Aufbau von installationstechnischen Komponenten (Schalter, Taster, Steckdosen, FI-Schutzschalter, Sicherungen, Klemmen, Bewegungsmelder, Leuchtmittel und Leuchtstofflampen)
  • Inbetriebnahme mit allen erforderlichen Messungen nach DIN VDE 0100, Teil 610
  • Erstellen von Messprotokollen
  • Fehlersuche an den erstellten Anlagen in Verbindung mit Mess- und Prüfarbeiten
Bei Kürzung der Kursdauer entfallen entsprechend Inhalte des Moduls.

Dauer

8 Wochen individuell nach Bedarf und Absprache

Zugangsvoraussetzungen

Die Inhalte des Moduls entsprechen den Rahmenlehrplänen der einzelnen Ausbildungsgänge. Die Vorkenntnisse im Ausbildungsberuf sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung des Moduls.
Starttermine:

Einstieg noch möglich
ZAW NürnbergPlatenstraße 55
90441 Nürnberg




Dauer: 8 Wochen

zurück zur Übersicht

Gemäß der aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet der Unterricht für Abschlussklassen, Prüfungsvorbereitungen und Fachpraxis in Präsenzform statt.

 

Für bestimmte Weiterbildungen findet der Unterricht in alternativer Form (online) statt. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

 

 

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 0911 37667930 oder per E-Mail  Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de zu unseren Verbundausbildungen. Auch persönliche Beratungen sind nach Terminvereinbarung möglich.

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 2870765
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7 – 15 Uhr
Fr: 7 – 14 Uhr

 

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 2870765
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

Öffnungszeiten
Mo – Do: 7 – 15 Uhr
Fr: 7 – 14 Uhr