Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Qualifikation mit Praxisnähe Schüler Team am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Moderne technische Ausstattung Zahlreiche Plätze zur Umschulung und Weiterbildung Lernen von Verantwortung und Kompetenzen Konzentriertes Arbeiten am Zentrum für Aus- und Weiterbildung Umschulungsklasse Equipment am Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsstart 2019 Verbundausbildung Metall und Elektro

Sie können nicht alle Ausbildungsinhalte in Ihrem Unternehmen abbilden oder benötigen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen und stehen Ihnen mit unserem erfahrenen Ausbildungsteam zur Seite!

Qualifizierung im Stanz- und Umformbereich

Sie wollen Ihre Fachkräfte für eine Tätigkeit an einer Stanz- und Umformanlage fit machen? Wir unterstützen Sie dabei!

An der modernen Anlage der Firma Bruderer erhalten Sie auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene individuelle Qualifizierungen.

 

Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Haben Sie Interesse? Dann rufen Sie uns an unter 0911 37667930!

Feedback unserer Kunden & Mitarbeiter

Firmen-Feedback

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr beeindruckt vom didaktischen und fachlichen Konzept der Ausbildung Ihrer Einrichtung.
Stefan Schneider (Referatsleiter ERASMUS, Internationale Zusammenarbeit in der Berufsbildung)

Sehr geehrte Frau Olschock,
ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen für die Unterstützung der israelischen Delegation bedanken.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr beeindruckt vom didaktischen und fachli-chen Konzept der Ausbildung Ihrer Einrichtung.
Die Gespräche mit den Jugendlichen und den Ausbildern gehören sicherlich zu den High-lights der Reise.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Das vollständige Dankesschreiben lesen Sie hier.

mehr
Wir freuen uns auf eine weiterhin spannende, erfolgreiche Zusammenarbeit.
Regina Förster, rkw

„Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei dem ZAW-Team zu bedanken, für die zurückliegende lange Zusammenarbeit, während der viele unserer heutigen Maschinenführer und „Instandhalter“ von Ihrem Team erfolgreich durch die Ausbildung begleitet wurden. Nicht zuletzt durch dessen Unterstützung und Einsatz konnten unsere Auszubildenden gute Abschlüsse erzielen und gut „gerüstet“ ins „richtige Arbeitsleben“ starten. 

Wir freuen uns auf eine weiterhin spannende und erfolgreiche Zusammenarbeit und hoffen auf viele weitere, gut ausgebildete Facharbeiter. Mit den besten Wünschen dafür und nochmals vielen Dank für die bisherige Unterstützung.

Herzliche Grüße und vielen Dank an das komplette Team.

mehr
Wir sind sehr zufrieden mit Ihrer Arbeit. Ich kann das ZAW nur empfehlen.
Bernd Buss, Sanacorp

"Wir sind sehr zufrieden mit Ihrer Arbeit, Freunden und Bekannten kann ich das ZAW nur empfehlen oder auch mal zur Kontaktaufnahme mit Besichtigung der Ausbildungsstelle auffordern."

mehr
Ich kenne kein Verbesserungspotential, machen Sie weiter so.
Thomas Walter, Deutsche Post AG

"Wir haben unsere ersten beiden Auszubildenden bei Ihnen, Hr. Ehle und Hr. Steinberger. Beide zeigen erstklassige Leistungen in Kenntnissen und Fertigkeiten. Die Kontinuität auf hohem Level weist auf Ausbilder mit großem Motivationsvermögen und ausgezeichnetem Kenntnisstand hin. Auch Sie in der Verwaltung informieren uns vollumfänglich über alle Aktivitäten. Ich kenne kein Verbesserungspotential, machen Sie weiter so."

mehr
Anderen Firmen würde ich, ohne zu zögern, das ZAW empfehlen.
Andreas Lux, DOSANtecSCHULTZ Pumpen- u. Anlagentechnik GmbH

"Mit dem ZAW bin ich als Kunde und damaliger Teilnehmer an mehreren diversen Kursen sehr zufrieden. Durch meine eigene Erfahrung im Kurs mit den Ausbildern des ZAW, ist es mir bis heute und zukünftig eine große Freude weiterhin zusammenzuarbeiten. Die Gestaltung im Unterricht, dass gute Miteinander zwischen Ausbildern und Auszubildenden, sowie die für mich aktuelle gut aufgeschlüsselte Beurteilung unseres Azubis nach Ihren Kursen, ist einmalig. Selbst außerhalb des Kursprogrammes stehen die Ausbilder persönlich und geschäftlich stets zur Seite.

Das Feedback unseres aktuellen Auszubildenden gibt meine positive Erfahrung wieder. Das gesamte Team des ZAW ist für mich ein guter Partner, wo ich gutes Vertrauen investiere, wenn ich Kollegen oder Auszubildende in die Kurse sende. Anderen Firmen würde ich bei Gesprächen über mögliche Aus- und Weiterbildungszentren, ohne zu zögern das ZAW empfehlen. Die späteste Überzeugung fällt bei einem kurzen Besuch in der Ausbildungsstätte. Ich freue mich auf eine zukünftige, weitere Zusammenarbeit."

mehr
Ein großes Lob für die Auswahl der Auszubildenden!
Anja Ullrich-Gebhardt (HR – Verantwortliche Recruiting Electrolux)

Frau Ullrich-Gebhardt äußerte sich mit großem Lob über die Auswahl der Auszubildenden für das startende Ausbildungsjahr 2016.

mehr
Danke für eine gute Zusammenarbeit!
Siemens AG, Standort Nürnberg

Die Siemens AG, Standort Nürnberg Vogelweiherstrasse, sagt Danke für eine gute Zusammenarbeit im Bereich der beruflichen Aus-und Fortbildung!

mehr

Teilnehmer-/Azubi-Feedback

Mir werden die Kollegen sowie die Teilnehmer sehr fehlen und ich werde noch oft an diese tolle Zeit hier zurückdenken.
Lisa Domhardt (Auszubildende zur Industriekauffrau, 1. Ausbildungsjahr)

Meine zweite Abteilung in meinem 1. Lehrjahr sollte das ZAW/EBW sein. Ich freute mich von Anfang an sehr auf diese Zeit. Das ZAW hatte mich bereits in den Einführungswochen für sich gewonnen. Die Wärme und der Wohlfühlfaktor der hier im Unternehmen ausgestrahlt wird, lässt einen sofort die Aufregung vor der neuen Abteilung vergessen. Wie auch schon in den Einführungswochen nahm mich das Kollegium super auf und bot mir an jederzeit zu jedem kommen zu können um nach Hilfe oder Rat zu Fragen. 

Meine Ausbilderin ließ mich nach einer kurzen Einführung in mein Aufgabengebiet sofort selbstständig arbeiten. Sie traute mir immer alles zu und ich konnte mit Fragen jederzeit zu Ihr kommen. Ich bekam meine festen Aufgaben und durfte mich so organisieren wie ich wollte. Typische Aufgaben von mir waren das Ausfüllen von Bildungsgutscheinen, das Auswerten und Erstellen von Teilnehmerbefragungen oder auch das Bearbeiten der Krankmeldungen für das Jobcenter und die Arbeitsagentur. Das Arbeitsklima im Büro mit Frau Michaelis war zu jeder Zeit gut, wir fanden immer etwas zum Lachen egal wie kräftezehrend der Tag auch war. Ein besonderes Highlight im EBW und ZAW sind für mich die Teilnehmer an sich und Ihre Unterschiedlichkeit zwischen beiden Unternehmen. 

Jeder hat hier seine eigene Geschichte und jeder unterscheidet sich vom anderen. Die Teilnehmer bringen nochmal ein ganz besonderes Flair ins den Standort. Man schließt hier nicht nur die Kollegen ins Herz, sondern auch die Teilnehmer. Ein weiteres besonderes Erlebnis im EBW war für mich die Abschlussfeier eines Kurses. Die Dankbarkeit der Teilnehmer gegenüber dem Kollegium war sehr überwältigend. Zu hören was jeder einzelne von Ihnen über die Bildungsstätte zu sagen hat und wie er die Zeit hier erlebt hat, war sehr bewegend. Man selbst betrachtet dadurch das Kollegium sowie das Unternehmen nochmal mit anderen Augen. 

Die Arbeit im ZAW/EBW hat mir sehr gefallen und ich bin jeden Tag super gerne in die Arbeit gegangen. Mir werden die Kollegen sowie die Teilnehmer sehr fehlen und ich werde noch oft an diese tolle Zeit hier zurückdenken. 

mehr
Dozent und Unterricht waren top.
Leon Pfeuffer (Verbundausbildung Elektro, Modul SPS 2) bei Framatome GmbH

Fachlich war der Dozent, sowie der Unterricht top. Jedoch könnte der Kurs ein „Hardware-Update“ vertragen. Die Informationen wurden gut rübergebracht und Theoriegebiete gut erklärt.

mehr
Dieser Kurs ist sehr nützlich.
Pascal Wohlwend (Verbundausbildung Elektro, Modul Installationstechnik)

Sehr nützlich dieser Kurs, da man das gelernte Wissen auch privat nutzen kann.

mehr
Das Lehr- und Arbeitsklima ist entspannt und gut.
Vincent Wicht (Verbundausbildung bei Weiler)

Inhalte wurden anschaulich erklärt. Der Umgang mit Lehrmaterial und Praxis ist gut. Das Lehr- und Arbeitsklima ist entspannt und gut.

mehr
Abwechslung von Theorie und Praxis in der Pneumatik.
Alexander Lux (Verbundausbildung bei Dosan-Tech)

Abwechslung von Theorie und Praxis in der Pneumatik. Stoff wurde sehr gut vermittelt. Etwas mehr Praxis in der Hydraulik wäre schön. 

mehr
Sehr angenehmer Lehrer mit viel Fachwissen und Antworten auf alle Fragen.
Jasmin Bitek (Verbundausbildung bei Conti-Temic)

Ein Kurs mit genügend Praxisaufgaben und gut nahegebrachter Theorie. Sehr angenehmer Lehrer mit viel Fachwissen und Antworten auf alle Fragen. Der Test war nicht zu schwer und nicht zu leicht, genau richtig für einen Lehrgang.

mehr
Der Ausbilder ist sehr kompetent und hat sehr gutes Wissen.
Dario Hendel (Verbundausbildung bei Weiler)

Der Ausbilder ist sehr kompetent und hat sehr gutes Wissen über die fachlichen Hintergründe. Die Kursteilnehmer können durch häufigeres Nachfragen noch besser miteinbezogen werden.

mehr
Der Kurs war abwechslungsreich, interessant und informativ.
Kai Jonas Kammerer (Verbundausbildung bei Conti-Temic)

Mir hat der Kurs bei Herrn Graf sehr gut gefallen. Der Kurs war abwechslungsreich, interessant und informativ.

mehr
Die praktischen Übungen waren sehr hilfreich.
Jaglo Janik (Verbundausbildung bei Conti-Temic)

Herr Graf ist fachlich einwandfrei informiert und hat den Kerninhalt sehr gut rüber gebracht. Es wurden ausreichend Pausen gemacht. Die praktischen Übungen waren sehr hilfreich.

mehr
Verständliche und abwechslungsreiche Inhalte durch Beispiele aus der Praxis.
Fabian Kluge (Verbundausbildung bei Conti Temic)

Der Kurs hat mir sehr gut gefallen, alles wurde gut verständlich erklärt. Gute Abwechslung durch viele Beispiele aus der Praxis. Herr Graf ist freundlich und sehr  gut informiert. Er weiß über das Themengebiet sehr gut Bescheid.

mehr
Kompetente Ausbilder
Lukas Köhler (Verbundauabildung bei Signum)

Ausbilder sehr fachkompetent und äußerst nett.

mehr
Gute Abwechslung zwischen Theorie und Praxis.
Jacek Kowalinski (Verbundausbildung bei der Deutschen Post)

Gute Abwechslung zwischen Theorie und Praxis.

Die Theorie wurde gut verständlich vermittelt.

mehr
Der Kurs war gut strukturiert.
Alexander Gruss (Ausbildung im Verbundbereich)

Mir hat die Übermittlung der Informationen und die Struktur des Kurses gefallen.

mehr
Es waren gute und verständliche Erklärungen.
Sebastian Wolf (Ausbildung im Verbundbereich)

Am SPS-Kurs fand ich gut, dass wir unsere Schaltungen praktisch an einem Zylinderaufbau testen konnten. Es waren gute und verständliche Erklärungen. Ich hätte mir jedoch gewünscht, ein oder zwei längere und schwierigere Aufgaben zur Beurteilung zu erhalten.

mehr
Ich fand das praktische Testen an der Modellanlage gut.
Lukas Weigel (Ausbildung im Verbundbereich)

Im SPS2-Kurs fand ich das praktische Testen an der Modellanlage gut, das Besprechen und Vorstellen der ganzen Anlage.

mehr
Das selbstständige Arbeiten ab der zweiten Woche war sehr gut.
Maurice Wiedinger (Ausbildung im Verbundbereich)

Im SPS2-Kurs haben mir die guten und verständlichen Erklärungen gefallen. Der Zylinder zur Veranschaulichung war interessant. Das selbstständige Arbeiten ab der zweiten Woche war sehr gut.

mehr
Der Dozent verfügte über viel Fachwissen, er konnte alle Fragen beantworten.
Franc Nuredikaj (Ausbildung im Verbundbereich)

Mir hat im SPS2- Kurs gefallen, dass alles gut erklärt und teils vergessene Themen wieder aufgegriffen werden. Die geschriebenen Programme konnten dank mitgebrachten Zylindern gut in die Praxis umgesetzt werden. Der Dozent verfügte über viel Fachwissen, er konnte alle Fragen beantworten.

mehr
Der Lernstoff wurde uns zügig beigebracht.
Tuong Toni Gia Nguyen (Ausbildung im Verbundbereich)

Herr Graf zeigte sich motiviert in seinem Pneumatik-/Hydraulik-Kurs. Er fragte nach dem Wissensstand der Teilnehmer und führte den Unterricht zügig und ohne unnötige Wiederholungen aus. Es hat mir sehr gefallen.

mehr
Ich war sowohl mit dem Theorie- als auch mit dem Praxisteil sehr zufrieden.
Dario Hendel (Ausbildung im Verbundbereich)

Die Theorie wurde gut erklärt und veranschaulicht. In der Praxis haben wir ausführlich geübt.

mehr
Entspannter Unterricht, witzige Lehrer.
Janik Jaglo (Ausbildung im Verbundbereich)

Im Unterricht wurde gut erklärt und er war abwechslungsreich. Die Lehrer sind gut auf Fragen eingegangen.

mehr
Sehr entspannter und freundlicher Umgang.
Kai Kammerer (Ausbildung im Verbundbereich)

Der Kurs war dem Können der Teilnehmer angepasst, das Verhalten von Schülern und Lehrern war auf einem respektvollen Niveau. Die Dozenten waren nicht überheblich. Eventuell könnte man die Schüler noch mehr miteinbeziehen und nicht alles selbst ausfüllen, sondern die Schüler fragen und auffordern z. B. die Lücken auszufüllen oder Schaltpläne zu vervollständigen.

mehr
Ich fand den Kurs sehr angenehm.
Jacek Kowalinski (Ausbildung im Verbundbereich)

Der Kurs war genauso lehrreich wie unterhaltsam.

mehr
Gutes Fachwissen der Lehrkraft.
Fabian Kluge (Ausbildung im Verbundbereich)

Die Theorie wurde gut erklärt, gute Abwechslung zwischen Praxis und Theorie, entspannter und humorvoller Unterricht, gute Ausstattung (für praktische Übungen).

mehr
Mir hat der Kurs gut gefallen.
Jasmin Bitek (Ausbildung im Verbundbereich)

Mir hat der Kurs gefallen, ich würde nur für die Zukunft wollen, dass man bei der Theorie auch mit eingebracht wird.

mehr
Interessanter und abwechslungsreicher Kurs.
Lukas Köhler (Ausbildung im Verbundbereich)

Interessanter Kurs, abwechslungsreich gehalten, gute Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Pausen zum Antworten waren sehr gut.

mehr
Alles in allem ein sehr guter Kurs.
Alexander Lux (Ausbildung im Verbundbereich)

Sehr freundlicher Umgang miteinander, informative Beispiele, alles in allem ein sehr guter Kurs.

mehr
Die richtige Mischung aus Theorie und Praxis.
Niclas Huprich (Ausbildung im Verbundbereich)

Ich fand den Kurs sehr gut, denn die Mischung aus Theorie und Praxis passte und das Thema Antriebstechnik wird umfänglich rübergebracht. Außerdem ist der Ausbilder freundlich und immer offen für Fragen.

mehr
Auf Fragen wurde ausführlich eingegangen.
Jakob Stammler (Ausbildung im Verbundbereich)

Der Kurs war sehr gut, die Lerninhalte wurden uns verständlich erklärt. Fragen wurden immer beantwortet und so lange erklärt, bis man es definitiv verstanden hatte.

 

mehr
Sowohl das Gebäude als auch die Vermittlung der Lehrinhalte sprechen für sich.
Marcel Czajka (Ausbildung im Verbundbereich)

Es gibt gute Parkmöglichkeiten aber auch eine gute Anbeindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Unterrichtsräume sind sauber und die Lerninhalte wurden uns auf angenehme Art und Weise vermittelt.

 

mehr
Der Kurs war auf jeden Fall interessant und sehr informativ.
Marius Melzner (Verbundausbildung im Elektrobereich / Analogkurs II)

Ich fand den Analog II Kurs gut, ab und zu ein bisschen unverständlich dies hat sich aber kurzer Zeit wieder gelegt. Der Kurs war auf jeden Fall interessant und sehr informativ. Das Gesprächsklima war total angenehm und hat mir sehr gut gefallen. Im Großen und Ganzen sehr zufrieden. 

mehr
Guter Kurs, der die einzelnen Bauteile gut beschreibt.
Tom Schauer (Verbundausbildung Elektorbereich / Analogkurs II)

Guter Kurs, der die einzelnen Bauteile gut beschreibt. Was ich gut fand, ist das man sonst nie direkt alles auf Anhieb verstanden hat. Außerdem ist es auch besser das man auch viele Messungen macht und nicht nur Theorie, deswegen versteht man es auch besser, wenn nicht alles nur Theorie ist.

mehr
Die Theorie wurde verständlich erklärt.
Florian Haager (Verbundausbildung Elektrobereich / Analogkurs II)
  • Die Theorie wurde verständlich erklärt.
  • Das Aufbauen von Schaltungen war in angemessener Geschwindigkeit.
  • Der Kurs war interessant. 

mehr
Theorie gut erklärt und praktisch geübt
Marlon Nutz (Verbundausbildung Elektrobereich / Analogkurs II)

Analog II:

  • Theorie gut erklärt und praktisch geübt
  • Gut auf den Stoff vor dem Test vorbereitet

 

 

mehr
Durch die Ausbildung lerne ich, strukturiert und sorgfältig zu arbeiten.
Yannik Kalina (Ausbildung zum Industriekaufmann)

Ich bin seit September 2017 Azubi zum Industriekaufmann beim ZAW Nürnberg. Im ersten Lehrjahr durchläuft man drei Abteilungen. ZAW ist für mich die letzte Abteilung in diesem Lehrjahr. Die ersten zwei Abteilungen habe ich bei Electrolux, einem Industrieunternehmen, durchlaufen. ZAW ist ein mittelständisches Unternehmen. Dennoch gibt es einige Parallelen.
Sowohl bei ZAW als auch bei Electrolux habe ich mit großen Datenbanken gearbeitet, um Informationen zu erhalten bzw. einzutragen. Den Umgang mit komplexen Datenbanken lernt man relativ schnell und dann vereinfachen sie den Alltag enorm. Dadurch, dass alle wichtigen Informationen an einem Ort sind, weiß man sofort, wo man suchen muss und durch den durch und durch gleichen Aufbau findet man Informationen sehr schnell.
Des Weiteren gehört der Kundenkontakt bei beiden Unternehmen zum Tagesgeschäft. Bei Electrolux sind es z. B. Elektrofachhändler, bei ZAW sind es Teilnehmer/Umschüler. Kundenorientierung bedeutet für mich Freundlichkeit – auch unter Stress – und, dass man das Ziel verfolgt den Kunden so gut wie möglich zufrieden zu stellen. Obwohl diese beiden Kundenarten auf den ersten Blick sehr unterschiedlich aussehen, erfordern sie daher genau den gleichen kundenorientierten Umgang.
Zudem hat man in beiden Firmen als Azubi sein „Tagesgeschäft“, das es einem ermöglicht, weitestgehend seinen Arbeitstag selbstständig zu planen und zu strukturieren. Bei ZAW sind das z. B. Krankmeldungen, Fehlzeitnachweise, die Anwesenheitslisten zu führen und in die Systeme einzutragen. Außerdem lerne ich zu priorisieren, Termine einzuhalten und bis ins kleinste Detail korrekt zu arbeiten.

mehr
Durch den immer freundlichen Umgang habe ich mich sehr wohl gefühlt.
Nina Javanshir (Ausbildung zur Industriekauffrau)

Am 1. September 2017 begann ich meine Ausbildung als Industriekauffrau beim ZAW Nürnberg. Meine erste Abteilung absolvierte ich auch direkt dort. In diesen ersten fünf Monaten konnte ich viel Neues in Bezug auf Organisation und Personalplanung lernen.
Meine Ausbilderin, Frau Michaelis, intensiv beim Bewerbungsverfahren für die neuen Auszubildenden zu unterstützen, hat mir besonders gut gefallen.
Dabei konnte ich selbständiges Arbeiten lernen und zugleich anwenden.

Auch das Vorbereiten des Assessmentcenters hat mir sehr gut gefallen, da ich einen Einblick gewinnen konnte, wie man eine solche Veranstaltung organisiert, aber auch erfahren habe, wieviel Arbeit dahintersteckt.

Das Arbeiten mit den Umschülern im Euro-Bildungswerk Nürnberg war ebenfalls ganz neu für mich, aber eine sehr gute Erfahrung im Umgang mit Menschen.
Durch den freundlichen und netten Umgang aller Mitarbeiter und Teilnehmer habe ich mich schnell eingewöhnt und mich immer sehr wohl gefühlt.

mehr
Ich konnte mein Wissen erweitern.
Stefan Hacker (kaufmännischer Auszubildender)

"Meine Erfahrung als Kaufmännischer Auszubildender beim ZAW und Euro-Bildungswerk Nürnberg: Seit knapp drei Monaten durfte ich das ZAW als meinen Arbeitsplatz bezeichnen. Da ich nun im Zuge meiner Ausbildung in eine neue Abteilung vorrücke, möchte ich mich hiermit bei allen Kollegen und Kolleginnen bedanken.

Durch meinen Einsatz in der Abteilung bei Frau Michaelis konnte ich mein Wissen in Sachen Personalplanung und Organisation erweitern. Da der diesjährige Umzug in meine Einsatzzeit fiel, konnte ich hier tatkräftig unterstützen. Dabei konnte ich vor allem die Meister der gewerblichen Auszubildenden beider Unternehmen näher kennenlernen. Abschließend möchte ich sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat, und dass ich gerne jederzeit wieder in die Abteilung ESO (ESO Education Group) kommen würde."

mehr
Danke für die fundierte Ausbildung. Ich habe viel gelernt.
Victor W. Auszubildender (Elektroniker für Betriebstechnik)

„Danke für die gute und fundierte Ausbildung beim ZAW im Bereich Elektrotechnik. Ich habe viel gelernt und es hat mich in meiner Ausbildung unterstützt.“


mehr
Die Fachlehrer haben mir viel Wissen vermittelt und zum Abschluss verholfen.
Jan B. Auszubildender (Elektroniker für Betriebstechnik)

„Die Verbundausbildung beim ZAW hat meine Ausbildung weit vorangebracht und mir sehr geholfen. Die Fachlehrer vor Ort haben mir sehr viel Wissen und Kenntnisse vermittelt und zu einem guten Abschluss verholfen. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern des ZAW.“


mehr
Wir wurden ganz herzlich aufgenommen und haben uns sofort wohlgefühlt.
Jonas Seitz, Stefan Hacker und Marina Kirchdörfer (Auszubildende)

"Die zwei Einführungswochen waren sehr gut organisiert und durchdacht. Wir wurden ganz herzlich aufgenommen und haben uns sofort wohlgefühlt. Das gemeinsame Frühstücken an dem einen oder anderen Tag war sehr schön. Zudem haben wir einen super Einblick in unseren Verlauf der Ausbildung erhalten und hatten somit genug Zeit uns einzugewöhnen und Frau Olschock, Frau Michaelis sowie die Azubis kennenzulernen.

Besonders gefreut haben wir uns über unseren eigenen Laptop, durch den wir immer mobil sind und auch zu Hause arbeiten bzw. unser Berichtsheft führen können. Sehr effektiv finden wir zudem den zusätzlichen Unterricht neben der Berufsschule, wie den Englischunterricht bei Logos und den EDV-Unterricht bei Herrn Großer.
Anfang November geht es mit den Azubis des ersten und zweiten Lehrjahres in die Teamtage nach Sankt Engelmar, die wir auch schon kaum erwarten können."

mehr
Ich hatte drei super schöne Jahre, die mich sehr positiv geprägt haben.
Vanessa S. (Auszubildende)

„Als frischer Ex-Azubi möchte ich mich für die 3 Jahre wirklich bedanken. Vor allem für die Zeit vor der großen Abschlussprüfung, denn man hat uns die Angst ein Stück weit durch die Vorbereitungskurse von Herrn Großer nehmen können. Er hatte uns alles - wenn nötig - auch fünf Mal mit einer Engelsgeduld erklärt, damit wir die komplexen Abläufe auch nachvollziehen konnten. Auch die Personalschulungen bei Frau Romeis, einer externen Trainerin, darf man nicht außer Acht lassen, denn auch diese haben uns in der Zeit sehr weitergeholfen, unsere Wirkung auf andere besser einschätzen zu können, um daraus Vorteile zu ziehen.
Mein größter Dank richtet sich an J. Rashed, die uns über diese 3 Jahre in allen Angelegenheiten unterstützt hat, und immer hinter uns stand.
Wert wird hier vor allem darauf gelegt, dass aus den einzelnen Auszubildenden ein Team wird. Und das waren wir. Allein durch die einwöchigen Teamtage, die jedes Jahr für das 1. und 2. Lehrjahr geplant sind, wurde der Zusammenhalt unter uns sehr gestärkt.  Man war auch darauf bedacht, dass der Azubi zufrieden war, denn Kritik oder Verbesserungsvorschläge waren immer willkommen. Ich fand es sehr schön, als Azubi mit in die Bewerbungsphase der „Neuen“ einbezogen worden zu sein. Durch die vielen Ausflüge und auch Produktschulungen die das ZAW für die Azubis geplant hatte, war es über die Zeit immer abwechslungsreich, was ich sehr zu schätzen weiß – denn selbstverständlich ist das nicht.
Rundum kann ich sagen, dass ich hier 3 super schöne Jahre hatte, die mich (im positiven Sinne) sehr geprägt haben. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht hier, vielen Dank nochmal ans ganze Team!"

mehr
Es war eine tolle Zeit, ich fühle mich sehr gut vorbereitet auf die Arbeitswelt.
Nathanael Pecher (Auszubildender)

„Ich möchte mich für 3 schöne Ausbildungsjahre am ZAW bedanken. Auch die Betreuung durch Frau Rashed, die immer ein offenes Ohr für jeden hatte und die Ausbildung auch mit sehr viel Spaß gestaltet hat, hatte einen sehr großen Anteil daran. Der Nachhilfekurs von Herrn Großer bei ESO hat mir auch sehr geholfen für die Abschlussprüfungen, weil er uns die Theorie durch praktische Beispiele erklärt hat. Beim ZAW wird außerdem Wert darauf gelegt, dass jeder Auszubildende zufrieden ist, aber sich auch weiterentwickelt und eine gute Prüfung bei der IHK ablegt. Es war eine tolle Zeit, die nun zu Ende geht und ich fühle mich sehr gut vorbereitet auf die große Arbeitswelt da draußen."

mehr
Ich empfehle jedem, der eine kaufmännische Ausbildung anstrebt, das ZAW.
Tuan Phung (Auszubildender)

„Da ich jetzt ausgelernt bin, möchte ich mich beim ZAW/ ESO für die 3 lehrreichen Jahre herzlichst bedanken. Als anstrengend oder monoton würde ich die Ausbildung hier eher nicht bezeichnen, denn dank der vielen Produktschulungen, Ausflüge oder auch den auf Wunsch gegebenen Förderkursen war die Zeit abwechslungsreich und schlussendlich auch erfolgreich. Rückblickend empfehle ich jedem, der eine kaufmännische Ausbildung anstrebt, sich beim ZAW zu bewerben. Vielen Dank nochmal ans ganze Team für die tolle Zeit. Lieben Gruß."

mehr
Wir freuen uns, an der Nachhilfe teilzunehmen. Das hilft uns wirklich sehr.
Tuan Anh Phung (Auszubildender)

"Guten Morgen Frau Olschock, wir würden Ihnen gerne ein Feedback bezüglich des Unterrichts mit Herrn Großer geben. Er gibt sich sehr viel Mühe, uns alle Fälle bzw. Fragen an praktischen Beispielen zu erklären, damit wir uns in die Situationen hineinversetzen können und es uns somit leichter fällt zu verstehen, um was es geht. Das hilft uns wirklich sehr und wir freuen uns, dass wir an dieser Nachhilfe teilnehmen dürfen. Vielen Dank! Freundliche Grüße." 

mehr
Dieser Abschnitt in meinem Leben wird einer der bedeutendsten für mich sein.
Esra K. (3-jährige Berufsausbildung zur Industriekauffrau)

"Für die drei Jahre möchte ich mich herzlich beim ZAW bedanken! Dieser Abschnitt in meinem Leben wird einer der bedeutendsten für mich sein. Ich möchte mich auch herzlich bei Frau R. bedanken, denn Sie hat uns bei allem immer so gut unterstützt und geholfen. Zudem hat Sie uns für die Zwischen- und Abschlussprüfung sehr gut vorbereitet. Selbst bei privaten Problemen hatte Sie stets ein offenes Ohr. Die Ausbildung beim ZAW hat mir sehr viel spaß bereitet! Vielen Dank für alles! Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute."

mehr
Durch Ihre Kompetenz konnte ich meine Ausbildung erfolgreich abschließen.
Melanie Nikitka (Auszubildende)

"Ich möchte mich für die Zeit beim ZAW bedanken. Meinen besonderen Dank möchte ich an Frau Rashed richten. Die mit ihrer herzlichen Art und ihrer Geduld stets ein offenes Ohr für mich hatte, und mir mit Rat und Tat zur Seite stand. Nicht nur ihre menschliche Art sondern auch ihre fachliche Kompetenz haben mir verholfen meine Ausbildung sorgenlos und erfolgreich abzuschließen. Alles Liebe für die Zukunft."

mehr
Die Ausbildung war abwechslungsreich und spannend.
Peter Wallmüller (ehem. Auszubildender)

"Das ZAW hat mich die letzten drei Jahre sehr gut auf das Berufsleben vorbereitet und hat vor allem tolle Arbeit bei der Prüfungsvorbereitung geleistet. Die Ausbildung war abwechslungsreich und spannend, es wurden auch viele Möglichkeiten geboten, sich selber auszuprobieren um herauszufinden wo seine Stärken liegen. Ich möchte mich für die großartige Unterstützung von Seiten des ZAW bedanken, mein besonderer Dank gilt Frau Rashed, die immer ein offenes Ohr für Probleme und Sorgen hatte. Ich wünsche dem ZAW und seinen Mitarbeitern alles Gute für die Zukunft."

mehr
Wegen meiner Leistungen bot das ZAW mir einen Ausbildungsplatz an.
Jessica K. (Praktikantin für den Beruf Industriekauffrau)

"Ich möchte mich beim Eurobildungswerk Nürnberg (EBW) und beim Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH (ZAW) herzlich für die vergangenen siebeneinhalb Monate Praktikum bedanken.

Ich wurde herzlich und freundlich aufgenommen und in Folge meiner erbrachten Leistungen hat man mir bei ZAW einen Ausbildungsplatz angeboten.

Mein besonderer Dank gehen an Frau R, die mich immer unterstützte und mir mit Rat und Tat zur Seite stand, an Herrn S., den ich sehr ins Herz geschlossen habe und an Frau Olschock, die sich gemeinsam mit den bereits erwähnten Personen, sehr für mich eingesetzt hat. Vielen lieben Dank!

Die Zeit ging leider viel zu schnell um. Ich wünsche Ihnen und Ihren Mitarbeitern viel Erfolg in der Zukunft und alles Gute auf Ihren Wegen."

mehr
Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und bestand die Abschlussprüfung!
Nina L. (Auszubildende)

"Vielen lieben Dank an das Team vom ZAW und vorallem Frau Rashed, die mich während meiner Ausbildung begleitet haben. Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt, und mit Ihrer Unterstützung konnte ich die Abschlussprüfung erfolgreich bestehen! Danke für die schönen drei Jahre."

mehr
Die Ausbildung war ein wichtiger Schritt. Danke für diese bedeutende Zeit!
R. P. (ehem. Auszubildender)

"Die Ausbildung beim ZAW war für mich ein wichtiger Schritt ins Berufsleben, wobei ich von meiner Ausbilderin Frau Rashed immer unterstützt wurde. Die drei Jahre haben wirklich Spaß gemacht und waren sehr lehrreich und vielseitig. Auch auf unsere Zwischen- und Abschlussprüfung wurden wir bestmöglich vorbereitet, wodurch ich meine Ausbildung sehr erfolgreich abschließen konnte. Danke für diese schöne und bedeutende Zeit!"

mehr
Abwechslungsreich, lehrreich und spaßig ist meine Ausbildung beim ZAW.
Laura Benker (Auszubildende)

"Ob Kritik, Probleme oder einfach ein Erlebnis das man teilen wollte, Frau Rashed hat immer ein offenes Ohr für ihre Auszubildenden. Hierfür und für ihre Geduld mit uns bin ich ihr sehr dankbar denn wir sind nicht immer leicht und manchmal auch ein wenig chaotisch. Abwechslungsreich, lehrreich und spaßig verbinde ich mit meiner Ausbildung beim ZAW. Durch die Zusammenarbeit mit Electrolux lernte ich nicht nur einen kleinen Betrieb kennen sondern auch das Großraumbüro von Electrolux mit seinen vielen Mitarbeitern.
Ich hatte hier bereits zwei tolle Lehrjahre und und konnte immer auf die Unterstützung meiner Ausbilderin Frau Rashed vertrauen. Danke für alles und auf ein gutes Drittes Jahr!"

mehr

Mitarbeiter-Feedback

Teamspirit und Empathie – für mich der Grund, warum ich gerne hier arbeite.
Martina Michaelis (kaufmännische Ausbildungsleitung)

"Eine Referenz für das Unternehmen abzugeben, für das man arbeitet, ist nicht gewöhnlich. Ich habe dafür jedoch einen ungewöhnlichen Grund: den Umzug in unser neues Gebäude in Gibitzenhof im August 2017. Ich bin bisher oft gependelt. Einerseits bin ich tätig als Lehrgangsleitung Metall für das Euro-Bildungswerk Nürnberg – das Büro war in der Rosenau, andererseits als Kaufmännische Ausbildungsleitung der Verbundausbildung in Kooperation mit Electrolux beim Zentrum für Aus- und Weiterbildung (ZAW) – das Büro war auf AEG. Jetzt habe ich alles in einem Büro vereint und spare mir Wegezeiten. Wir haben so viel gewonnen!

Meine Highlights:

  • Ein modernes helles Gebäude, in dem man gerne arbeitet.
  • Alle Fachbereiche und Werkstätten unter einem Dach vereint – die Synergien sind jetzt schon spürbar.
  • Endlich ein großer Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter.
  • Ein großer schöner Besprechungsraum für die Hausbesprechungen und Azubimeetings.

Ein Firmenumzug ist ein enormer Kraftakt. Umso mehr, wenn zwei Unternehmen mit mehreren Werkstätten unterschiedlicher Gewerke und zahlreichen Unterrichtsräumen „zusammenziehen“. Es wurde und wird viel umgebaut, eingerichtet, aufgestellt, angeschlossen, ausgepackt, geschraubt, gebohrt, gehämmert, auf- und ausgehängt, markiert und und und. Es ist noch nicht alles perfekt. Aber mein diesbezügliches Highlight: täglich zu erleben, wie es nach und nach perfekt wird.

Manchem und manchmal geht es nicht schnell genug. Dann kann es hoch hergehen. Mit viel Teamgeist und der Aktivierung von Kapazitäten und Energien werden aber weiterhin kleine Wunder vollbracht. Das zeugt von unseren großen Stärken, die für mich der wahre Grund sind, warum ich gerne hier arbeite: Teamspirit und Empathie – für unsere Schüler aber auch unter uns Kolleginnen und Kollegen."

mehr

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg

Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 37667999
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de

ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung in der Metropolregion Nürnberg GmbH

Platenstraße 55
90441 Nürnberg

Telefon: 0911 37667930
Fax: 0911 37667999
Opens window for sending emailinfo(at)zaw-nuernberg.de