Unsere Verpflichtung

Die ESO Education Group kann zwar nicht die Sterne vom Himmel holen, trägt aber dazu bei, Orientierung und Sicherheit in turbulenten Zeiten zu geben. Mit einem zukunftssichernden Nachhaltigkeitskonzept übernehmen wir globale Verantwortung.

Unser Zukunftskonzept beruht auf Nachhaltigkeit mit Digitalisierung

Nachhaltigkeit umfasst aber nicht nur den schonenden Umgang mit Umweltressourcen, sondern auch die kritische Auseinandersetzung mit der Frage nach sozialer Gerechtigkeit sowie der Balance zwischen wirtschaftlichen Interessen und deren Folgen für Mensch und Natur. Es liegt in unserer Verantwortung, Interesse und Verständnis bei den Mitarbeitenden und Lernenden zu wecken, damit sich nachhaltiges Denken und Handeln weiterentwickelt.

Die Digitalisierung hilft uns, dies im beruflichen Alltag umzusetzen und ist daher ein fester Bestandteil unseres Zukunftskonzeptes. Aber trotz des dynamischen technischen Fortschritts sind menschlicher Verstand, Leistungsbereitschaft, kreative Schaffenskraft sowie das respektvolle Miteinander auch in Zukunft für uns unersetzlich. Auch die Bildung ist ständigen, mitunter
tiefgreifenden gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Veränderungen ausgesetzt und muss diesen Rechnung tragen.

Die Vermittlung von Wissen als Schlüssel zur Lösung dieser globalen Herausforderungen ist somit ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Bildungsangebote der ESO Education Group. Wir beziehen daher Nachhaltigkeit gezielt in unser unternehmerisches Handeln und die Konzeption unserer Bildungsangebote ein. Dies umfasst konkret die Vermittlung von Wissen über Umweltprobleme, soziale Gerechtigkeit, globale Herausforderungen und nachhaltige Lösungen. Die Lehrenden integrieren nachhaltige Praktiken und digitale Systeme in ihren Unterricht und vermitteln den Lernenden ein Bewusstsein für nachhaltiges Denken und Handeln.

Wir setzen auf eine vielfältige Nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit

Zum Schutz von Umwelt und Klima setzen wir auf Energiesparmaßnahmen, die Vermeidung von Abfall und Emissionen sowie den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen.

Ökonomische Nachhaltigkeit

Ökonomische Nachhaltigkeit

Wir wenden nachhaltige Finanzstrategien an, um ökonomische Stabilität und langfristiges Wachstum zu fördern. Dies beinhaltet die Vermeidung von Risiken bei Umwelt- und sozialen Themen sowie die Förderung von Transparenz​.

Soziale Nachhaltigkeit

Soziale Nachhaltigkeit

Neben respektvollem und wertschätzendem Umgang mit all unseren Mitarbeitenden übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung. Wir fördern ehrenamtliches Engagement und soziale Projekte​.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Durch Nachhaltigkeit auf allen Ebenen der Bildung wollen wir eine umweltbewusstere, sozial gerechtere und wirtschaftlich lebensfähige Gesellschaft schaffen.​

Nachhaltigkeits- und Transformationsstrategie 2030

Mit konkreten Projekten in der ESO Education Group stellen wir uns den Herausforderungen der Zukunft. Dies sind nur einige Beispiele:

  • Die Euro Akademie Würzburg erhält den Titel „Umweltschule in Europa“.
  • Die Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal hat die Weiterbildung Klima- und Umweltschutzmanager*in entwickelt sowie einen eigenen Klimaschulplan. Die Schüler*innen säen Wildblumenwiesen und nehmen am World Cleanup Day teil, an dem sie Grünflächen von Unraut befreien.
  • An der Euro Akademie Berlin bilden sich Schüler*innen zum Thema „Ernährung der Zukunft und Klima“ weiter.
  • Die Euro Akademie Wiesbaden beteiligt sich bei einem Wiederaufforstungsprojekt in den hessischen Wäldern. Außerdem finden dort Exkursionen zum Thema Nachhaltigkeit sowoie Projekte zur Ressourceneinsparung statt.
  • Als erste deutsche Hochschule wechselt die Munich Business School zur Suchmaschine ECOSIA, die für jede Suche Bäume pflanzt.