Freie Ausbildungsplätze für Ergotherapeuten an den Euro-Schulen Pößneck (Thüringen)
Beratung gewünscht?

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Bildungsangeboten.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.

Wir sind gern für Sie da!

Projekt Mobi-Pro EU

Sonderprogramm des Bundes zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen und arbeitslosen jungen Fachkräften aus Europa“

Am 1. Juni 2015 begannen 33 Jugendliche und junge Erwachsene aus Portugal ein Ausbildungs- und Sprachpraktikum in Pößneck. Es ist der Beginn des Projekts MobiPro-EU 2015 an den Euro-Schulen Pößneck, das durch den Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert wird. Die nächsten 33 Auszubildenden aus Porto und Lissabon werden in Pößneck im Sommer 2016 erwartet. Das Projekt MobiPro-EU ist für den Zeitraum von 2015 bis 2020 geplant.


Bei den Auszubildenden aus Portugal handelt es sich um junge Leute, die im Anschluss eine Ausbildung in unserer Region absolvieren und hier auch bleiben wollen. Während in Portugal die Jugendarbeitslosigkeit über 40 Prozent liegt, gibt es hier freie Ausbildungsplätze, die über Jahre mangels Bewerbern nicht besetzt werden können. Die Euro-Schulen Pößneck haben den Zuschlag für eine Förderung aus dem Projekt MobiPro-EU bekommen und hat deshalb seit Herbst vergangenen Jahres gezielt Firmen angesprochen, die unbesetzte Lehrstellen haben.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert die berufliche Mobilität von jungen EU-Bürgern auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Ziele sind einerseits der Abbau der Jugendarbeitslosigkeit in Europa, andererseits ein Beitrag zur Fachkräftesicherung in der Bundesrepublik Deutschland. Dazu sollen Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union im Alter zwischen 18 und 27 Jahren in die Lage versetzt werden, außerhalb ihrer Herkunftsländer in der Bundesrepublik Deutschland eine betriebliche Berufsausbildung abzuschließen.

Fast 20 Unternehmen aus der Region haben ihr Interesse an den Bewerbern bekundet und trafen sich an den Euro-Schulen Pößneck, um organisatorische Fragen zu besprechen. Unterkünfte stellt die Volkssolidarität in ihrem Wohnheim für Auszubildende zur Verfügung. Unter anderem nehmen Hotels und Metallbaubetriebe die Praktikanten und Auszubildenden auf. Mit den Unternehmen wurden im Herbst 2015 Ausbildungsverträge abgeschlossen und 27 Auszubildende schließen im Sommer ihr erstes Ausbildungsjahr in den unterschiedlichen Berufen ab.

Zurzeit absolvieren die Auszubildenden aus Portugal eine spezifische berufsorientierte Ausbildung in der Fachsprache Deutsch an den Euro-Schulen Pößneck.

 

 

Euro-Schulen Pößneck

Carl-Gustav-Vogel-Straße 13
07381 Pößneck
Tel: 03647 505520
Fax: 03647 5055211
E-Mail: poessneck(at)eso.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 7:00 – 16:00 Uhr
Fr. 7:00 – 15:30 Uhr

Bürozeiten:
8:00 – 17:00 Uhr

Euro-Schulen Pößneck

Carl-Gustav-Vogel-Straße 13
07381 Pößneck
Tel: 03647 505520
Fax: 03647 5055211
E-Mail: poessneck(at)eso.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 7:00 – 16:00 Uhr
Fr. 7:00 – 15:30 Uhr

Bürozeiten:
8:00 – 17:00 Uhr