Neue Qualifizierungen

Grundqualifizierung Metall
Start: 21. November 2019
Maschinen- und Anlagenführer
Start: 17. Oktober 2019
Industrie 4.0
Start: 4.November 2019

Neue Umschulungen

Umschulung zum Industriemechaniker (IHK)
Start: 17. Februar 2020
Umschulung zur Fachkraft Metalltechnik (IHK)
Start: 1. Quartal 2020
Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer (IHK)
Start: 13. November 2019

Jetzt informieren und anmelden!

Werkstattschule Hilfe bei der Berufswahl

Sammeln Sie Einblicke in unterschiedliche Branchen und Berufe in unserer Werkstattschule!
Einstieg jederzeit möglich

Jetzt informieren und anmelden!

Feedback unserer Praktikanten & Azubis

Alle Mitarbeiter genauso wie die Chefs sind super sympathisch und hilfsbereit.
Celina Theiss (Auszubildende 1. Lehrjahr zur Kauffrau für Büromanagement)

Ich bin sehr zufrieden hier meine Ausbildung zu machen. Alle Mitarbeiter, genauso wie die Chefs sind super sympathisch und hilfsbereit, sie nehmen dich herzlich auf wie in einer zweiten Familie. Ich habe bis jetzt schon viel gelernt und hoffe das ich meine Ausbildung gut schaffe und hier viele weitere Jahre verbringen kann.

mehr
Mir werden die Kollegen sowie die Teilnehmer sehr fehlen und ich werde noch oft an diese tolle Zeit hier zurückdenken.
Lisa Domhardt (Auszubildende zur Industriekauffrau, 1. Ausbildungsjahr)

Meine zweite Abteilung in meinem 1. Lehrjahr sollte das ZAW/EBW sein. Ich freute mich von Anfang an sehr auf diese Zeit. Das ZAW hatte mich bereits in den Einführungswochen für sich gewonnen. Die Wärme und der Wohlfühlfaktor der hier im Unternehmen ausgestrahlt wird, lässt einen sofort die Aufregung vor der neuen Abteilung vergessen. Wie auch schon in den Einführungswochen nahm mich das Kollegium super auf und bot mir an jederzeit zu jedem kommen zu können um nach Hilfe oder Rat zu Fragen. 

Meine Ausbilderin ließ mich nach einer kurzen Einführung in mein Aufgabengebiet sofort selbstständig arbeiten. Sie traute mir immer alles zu und ich konnte mit Fragen jederzeit zu Ihr kommen. Ich bekam meine festen Aufgaben und durfte mich so organisieren wie ich wollte. Typische Aufgaben von mir waren das Ausfüllen von Bildungsgutscheinen, das Auswerten und Erstellen von Teilnehmerbefragungen oder auch das Bearbeiten der Krankmeldungen für das Jobcenter und die Arbeitsagentur. Das Arbeitsklima im Büro mit Frau Michaelis war zu jeder Zeit gut, wir fanden immer etwas zum Lachen egal wie kräftezehrend der Tag auch war. Ein besonderes Highlight im EBW und ZAW sind für mich die Teilnehmer an sich und Ihre Unterschiedlichkeit zwischen beiden Unternehmen. 

Jeder hat hier seine eigene Geschichte und jeder unterscheidet sich vom anderen. Die Teilnehmer bringen nochmal ein ganz besonderes Flair ins den Standort. Man schließt hier nicht nur die Kollegen ins Herz, sondern auch die Teilnehmer. Ein weiteres besonderes Erlebnis im EBW war für mich die Abschlussfeier eines Kurses. Die Dankbarkeit der Teilnehmer gegenüber dem Kollegium war sehr überwältigend. Zu hören was jeder einzelne von Ihnen über die Bildungsstätte zu sagen hat und wie er die Zeit hier erlebt hat, war sehr bewegend. Man selbst betrachtet dadurch das Kollegium sowie das Unternehmen nochmal mit anderen Augen. 

Die Arbeit im ZAW/EBW hat mir sehr gefallen und ich bin jeden Tag super gerne in die Arbeit gegangen. Mir werden die Kollegen sowie die Teilnehmer sehr fehlen und ich werde noch oft an diese tolle Zeit hier zurückdenken. 

mehr
Ich wünsche jedem einmal eine Praktikumserfahrung beim EBW.
Luisa Catana (Praktikantin)

Nach meinem 1-monatigen Praktikum in der Verwaltung des Euro-Bildungswerkes Nürnberg, habe ich einen super Einblick darin bekommen, was es bedeutet ein gut organisierter Betrieb zu sein. Ich habe gelernt was es heißt, in einer Verwaltung zu arbeiten.

Durch die selbständig zu lösenden Aufgaben, die ich bekam, habe ich gemerkt, wie ich immer selbstbewusster und selbstsicherer geworden bin. Für meine Fragen wurde sich immer Zeit genommen. Es hat mich gefreut, dass meine erbrachten Arbeiten danach zu 100% genutzt wurden und dass ich eine Hilfe für meine Ausbilder und Ansprechpartner, Frau Meyer und Frau Javanshir war.

Da dieser Betrieb ein Bildungsträger ist, war ich nicht nur in der Verwaltung, sondern bekam selbstverständlich auch einen Einblick in die verschiedenen Gewerke im gewerblich-technischen Bereich des Bildungsträgers. Aber auch einen Teil der Deutschkurse und der Deutschprüfungen durfte ich hautnah miterleben, was ich super interessant fand. Selbst wenn der Tag etwas stressig war, ist jeder stets lieb und hilfsbereit geblieben und man kümmerte sich immer um mich.

Alles im allem wünsche ich jedem einmal eine Praktikumserfahrung beim EBW Nürnberg.

Ein riesengroßes Dankeschön an Frau Olschock, Herrn Mößel, Frau Javanshir, Frau Meyer und Frau Fröhlich, die ich als superliebes Verwaltungsteam kennenlernen durfte!!

mehr
Das Euro-Bildungswerk Nürnberg ist ein Vorzeigebetrieb!
Natalie Nikitka (Praktikantin)

Die Mitarbeiter sind sehr nett und immer hilfsbereit. Im meinem viermonatigen Praktikum habe ich einen sehr guten Eindruck von der täglichen Arbeit in der Verwaltung bekommen.

 

Das Aufgabenspektrum ist vielfältig und breit gefächert, so dass ich in jedem Bereich der Verwaltung des Euro-Bildungswerkes Nürnberg arbeiten konnte. Frau Meyer nahm sich viel Zeit mich als Praktikantin in die anfallenden Aufgaben einzuarbeiten, erklärt verständlich und genau.

 

Wenn man Aufgaben nicht schaffen sollte oder versteht, gibt sie einem keine Lösung sondern eine Hilfestellung, mit welcher man die Aufgabe bewältigen kann. Dadurch hat man einen positiven Lerneffekt. Auch alle anderen Mitarbeiter stehen einem mit Rat und Tat beiseite und helfen einem gerne. 

 

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals für die herzliche Wiedereingliederung, für die tolle Zeit, sowie die Bemühungen um mich bedanken. Besonders möchte ich mich bei Frau Olschock, Frau Meyer, Frau Javanshir und Frau Fröhlich bedanken, die mich alle sehr schnell aufgenommen haben und mir geholfen haben mich auf das „echte“ Berufsleben vorzubereiten.

 

Mein Dank gilt ebenfalls Herrn Mößel und Frau Olschock die mir dieses Praktikum ermöglicht haben.

mehr
Alles, was ich in diesem Praktikum kennengelernt habe, war spannend.
Kristina Barynova (Praktikantin)

Das Praktikum war sehr interessant und hat mir viel beigebracht. Das Praktikum beim Euro-Bildungswerk Nürnberg konnte mir einen Einblick in vollkommen verschiedene Bereiche verschaffen. Dort konnte ich die vielseitigen Aufgaben bei einem Bildungsträger kennenlernen, bei dem ich viele Vorgänge selbstständig bearbeiten konnte.

 

Alles, was ich in diesem Praktikum kennengelernt habe, war spannend. Weiterhin habe ich viel mit den Teilnehmern gearbeitet, weswegen mein Alltag immer sehr vielseitig war. Die komplette Praktikumsphase war also eine sehr gute Erfahrung für mein berufliches Leben.

Außerdem möchte ich mich herzlich bei meiner Praktikumsbetreuerin Frau Meyer bedanken. Sie war immer nett und freundlich zu mir und hat mir viel beigebracht. Ich bin auch dem ganzen Team für seine Unterstützung, Erfahrungen und dem mir übermittelten Wissen dankbar.

Kristina Barynova (Praktikantin)

mehr
Ich fand mein 9-wöchiges Praktikum im Euro-Bildungswerk sehr lehrreich.
Aleyna Akbal (Praktikantin)

Meine Praktikumsbetreuerin Frau Meyer hat mich sehr gut in den Büroalltag integriert, sodass ich alles gut mitbekommen habe und es nie langweilig wurde. Am meisten hat mir gefallen, dass ich so viele neue Menschen mit den verschiedensten Migrationshintergründen kennenlernen durfte.

mehr
Mir wird das Gelernte mit Sicherheit in der Zukunft weiterhelfen.
Canan Yantut (Praktikantin)

Während meiner Praktikumsphasen beim Euro-Bildungswerk Nürnberg konnte ich mir einen sehr guten Einblick in den Bereich der Verwaltung verschaffen. Meine zuständige Anleiterin Frau Meyer nahm sich viel Zeit, um mich in die Aufgaben einzuarbeiten, mir die Abläufe zu erklären und Hilfestellungen zu geben. Auch alle anderen Fachkräfte waren bei Fragen immer zur Stelle und halfen mir Lösungswege zu finden.

Sowohl alle Mitarbeiter als auch Kunden waren stets freundlich mir gegenüber und ich wurde nicht wie eine Praktikantin sondern eher wie eine „normale“ Arbeitskollegin behandelt. Daher wurden mir auch verantwortungsvolle Aufgaben übertragen. Dies steigerte meine Motivation von Tag zu Tag und ich bin mir sicher, dass die Entscheidung, mein Praktikum beim Euro-Bildungswerk zu absolvieren, richtig war.

Zum Schluss möchte ich mich bei dem gesamten Team für die herzliche Aufnahme und die tolle Zeit bedanken. Mein besonderer Dank gilt Frau Meyer, denn durch meinen Einsatz in ihrer Abteilung konnte ich mein Wissen in Sachen Organisation und Strukturierung erweitern. Sie war immer sehr hilfsbereit und verständnisvoll. Viele Situationen mit ihr werden mir positiv in Erinnerung bleiben und mir wird das Gelernte mit Sicherheit in der Zukunft weiterhelfen. Auch möchte ich mich recht herzlich bei Herrn Mößel und Frau Olschock bedanken, die mir dieses tolle Praktikum ermöglicht haben.

mehr
Ich habe immer freundliche und kompetente Antworten bekommen.
Elena Hojati (Praktikantin)

"Durch mein 3-monatiges Praktikum beim Euro-Bildungswerk Nürnberg in der Verwaltung konnte ich mir einen Einblick in ganz verschiedenen Bereichen verschaffen, die vielseitigen Aufgaben bei einem Bildungsträger kennenlernen, wo ich viele Vorgänge selbstständig bearbeiten konnte.
 
Durch das familiäre Arbeitsklima konnte ich mich schnell mit Einfühlungsvermögen und Motivation in das vielseitige Aufgabenspektrum einarbeiten.  
Das Team hat mich herzlich aufgenommen. Ich konnte immer Fragen stellen, die ich hatte und habe immer eine freundliche und kompetente Antwort bekommen. Insbesondere Frau Meyer möchte ich hier hervorheben, weil sie sich für mich immer Zeit genommen hat und mir nach kurzer Einarbeitungszeit viele Aufgaben übergeben wurden, sodass ich mich durch ihr Vertrauen von Anfang an als Teammitglied wertgeschätzt gefühlt habe.

Ich möchte mich hiermit noch einmal recht herzlich bei allen für die tolle Zusammenarbeit bedanken, besonders bei Frau Olschock, da sie mir die Möglichkeit gegeben hat, beim Euro-Bildungswerk mein Praktikum zu absolvieren. Mir hat mein Praktikum sehr gut gefallen und kann es auf jeden Fall weiterempfehlen."

mehr
Ich konnte mein Wissen erweitern.
Stefan Hacker (kaufmännischer Auszubildender)

"Meine Erfahrung als Kaufmännischer Auszubildender beim ZAW und Euro-Bildungswerk Nürnberg: Seit knapp drei Monaten durfte ich das ZAW als meinen Arbeitsplatz bezeichnen. Da ich nun im Zuge meiner Ausbildung in eine neue Abteilung vorrücke, möchte ich mich hiermit bei allen Kollegen und Kolleginnen bedanken.

Durch meinen Einsatz in der Abteilung bei Frau Michaelis konnte ich mein Wissen in Sachen Personalplanung und Organisation erweitern. Da der diesjährige Umzug in meine Einsatzzeit fiel, konnte ich hier tatkräftig unterstützen. Dabei konnte ich vor allem die Meister der gewerblichen Auszubildenden beider Unternehmen näher kennenlernen. Abschließend möchte ich sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat, und dass ich gerne jederzeit wieder in die Abteilung ESO (ESO Education Group) kommen würde."

mehr

Euro-Bildungswerk Nürnberg

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 287075-0, Fax: 0911 287076-5
E-Mail: nuernberg(at)eso.de

Öffnungszeiten Empfang:
Mo – Do: 8 – 17 Uhr, Fr: bis 14 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo – Fr: 8 – 18 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Euro-Bildungswerk Nürnberg

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 287075-0, Fax: 0911 287076-5
E-Mail: nuernberg(at)eso.de

Öffnungszeiten Empfang:
Mo – Do: 8 – 17 Uhr, Fr: bis 14 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo – Fr: 8 – 18 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.