Neue Qualifizierungen

Grundqualifizierung Metall
Start: 21. November 2019
Maschinen- und Anlagenführer
Start: 17. Oktober 2019
Industrie 4.0
Start: 4.November 2019

Neue Umschulungen

Umschulung zum Industriemechaniker (IHK)
Start: 17. Februar 2020
Umschulung zur Fachkraft Metalltechnik (IHK)
Start: 1. Quartal 2020
Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer (IHK)
Start: 13. November 2019

Jetzt informieren und anmelden!

Werkstattschule Hilfe bei der Berufswahl

Sammeln Sie Einblicke in unterschiedliche Branchen und Berufe in unserer Werkstattschule!
Einstieg jederzeit möglich

Jetzt informieren und anmelden!

Feedback unserer Maßnahmeteilnehmer

Ich finde die Unterstützung sehr gut
Kevin Hoffmann (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)
  • Persönlicher Lernerfolg: eine Bewerbung schreiben und Wege zu den Firmen finden
  • Positive Kritik: ich finde die Unterstützung sehr gut

 

 

mehr
Bereits nach dem dritten Tag hatte ich eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch
Simon Lechner (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Ich wurde durch die Arbeitsagentur der Berufsbildungsmaßnahme AViBA des Euro-Bildungswerkes zugewiesen.

Bereits nach dem dritten Tag hatte ich eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und am Tag darauf direkt die Bestätigung für eine Ausbildung.

Natürlich wird es nicht jeden so gehen, da das Jobangebot auf dem Arbeitsmarkt dauerhaft sehr variiert. Jedoch denke ich, dass wenn man wirklich einen Job finden möchte, das EBW zu einer der engagiertesten Einrichtungen gehört.

Die beiden Damen Frau El-Ghamri und Frau Stitzt-Langner, welche die Leitung der AVIBA-Maßnahme übernehmen, sind beide sehr erfahrene Fachkräfte im individuellen Umgang mit jedem einzelnen Teilnehmer.

Sie haben immer ein offenes Ohr und erzielen durch ihr emphatisches Einfühlvermögen nicht nur Stärken zu erkennen und jeden Teilnehmer dadurch richtig und kompetent zu beraten, sondern unterstützen gleichzeitig auch aktiv bei der Stellensuche und das Organisieren von Bewerbungsgesprächen.

Kurz gesagt denke ich, die Einrichtung und ihre netten Mitarbeiter machen einen sehr guten Job, wenn man bereit ist die Hilfe anzunehmen und sich darauf einzulassen.

mehr
Unterstützend und motivierend
Havva Yalvac (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Positive Kritik: Sehr aufmerksam, helfen sehr gerne weiter, unterstützen, motivieren 

mehr
Der Umgang war respektvoll, ich habe viel gelernt und bin dankbar für die Hilfe.
Maximilian Sorin Gosman (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Der Umgang mit Teilnehmern war respektvoll, sehr menschlich und freundlich.

 

Ich habe sehr viel gelernt und bin sehr dankbar für jede Hilfe, die ich bekommen habe.

 

Frau El Ghamri und Frau Sitz- Langner sind sehr kompetent, freundlich und behilflich. Es war eine schöne Zeit während der Maßnahme.

mehr
Die Maßnahme half auch dabei, wieder einer Verpflichtung nachzugehen.
Jan Hellwig (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Die Maßnahme hat mir im Großen und Ganzen weitergeholfen.

 

Zwar hat es genervt, jeden Tag 8 Stunden gezwungen zu sein, sich mit Bewerbungen und Stellenanzeigen auseinanderzusetzen (weniger hätte es meine Meinung nach auch getan), doch hat es sehr geholfen in die Gänge zu kommen.

 

Die Maßnahme hat auch geholfen, wieder in den Schlafrhythmus eines Arbeitenden zu kommen, und sich daran zu gewöhnen wieder einer Verpflichtung nachzugehen.

 

Frau Stitz-Langner und Frau El-Ghamri sind sehr nette, zuvorkommende und engagierte Menschen, die sich wirklich ins Zeug legen, den Probanden der Maßnahme bei der Arbeitssuche weiterzuhelfen. Auch Herr Großer und Herr Kristen sind sehr nett und unterstützend.

 

Fazit: Klar hat es genervt dazu gezwungen zu sein, doch alles in allem hat es mir geholfen nach ca. zwei Wochen eine Arbeitsstelle zu finden.

mehr
Das Beste ist, dass man eine sinnvolle und feste Arbeitsstelle findet.
Esra Güngör (Teilnehmerin der AViBA-Maßnahme)

Das Beste ist, dass ich eine Arbeit gefunden habe! Ich hatte auch sehr viel Unterstützung bei der Arbeitssuche.

Das Gute daran ist, dass man eine sinnvolle und feste Arbeitsstelle findet.

mehr
Vielen Dank für die professionelle Unterstützung bei der Jobsuche.
Umut Olgun (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Vielen Dank für die professionelle Unterstützung bei der Jobsuche, die für mich innerhalb von drei Wochen erfolgreich zu Ende war.

Frau Sitz- Langner und Frau El-Ghamri waren sehr hilfreich, freundlich, ausgesprochen nett als auch sehr kompetent.

mehr
Lernerfolg: Bewerbungsschreiben und Verhalten im Vorstellungsgespräch.
Robert Eckstein (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Persönlicher Lernerfolg:
Perfektes Bewerbungsschreiben und Verhalten im Vorstellungsgespräch.

Negative Kritik:
Zu kurze Zeit.
 
Positive Kritik:
Die Betreuer! Und wie sie sich um einen gekümmert haben.

mehr
Ich erhielt kompetente Unterstützung und fand schnell einen Arbeitsplatz.
Michael Buller (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Ich habe innerhalb einer Woche einen Arbeitsplatz gefunden, weil ich in der Maßnahme sehr viel kompetente Unterstützung erhalten habe. Dafür möchte ich mich bei Herrn Kristen, Frau El-Ghamri und bei Frau Stitz-Langner sehr bedanken.

Das Coaching-Team von AViBA war sehr hilfsbereit, freundlich und entgegenkommend. Die drei waren sehr humorvoll und immer gut gelaunt.

mehr
Hochqualifiziertes, motiviertes und motivierendes Personal beim AViBA-Team.
Jaroslaw Mysliwski (Teilnehmer der AViBA-Maßnahme)

Hochqualifiziertes, motiviertes und motivierendes Personal beim AViBA-Team, sehr behilflich bei der maßgeschneiderten Suche nach Arbeit, bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und eine sehr individuelle Betreuung.  

 

 

 

 

mehr
Ich habe innerhalb einer Woche einen Arbeitsplatz gefunden.
Evangili Tasia (Teilnehmerin der AViBA-Maßnahme)

Das Beste an dieser Maßnahme ist das einem geholfen wird eine Arbeit zu finden und professionelle Bewerbungen zu schreiben.
Ich habe innerhalb einer Woche einen Arbeitsplatz gefunden.

 

 

 

 

mehr
Ich habe hier sehr viel gelernt und habe jetzt endlich einen beruflichen Abschluss in der Tasche.
Paul Bach (Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer)

Ich bin der Schule sehr dankbar. Sie hat wirklich sehr viel mit mir mitgemacht und mich trotzdem immer unterstützt. Ich habe hier sehr viel gelernt, konnte sehr viel mitnehmen und habe jetzt endlich einen beruflichen Abschluss in der Tasche. Dem Team wünsche ich für die Zukunft von ganzem Herzen, dass sie so bleiben wie sie sind, so weitermachen und locker bleiben.

 

 

 

 

mehr
Ich war immer sehr zufrieden.
Mulualem Gulema (Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer)

Hier gibt es sehr kompetente Mitarbeiter. Alle waren sehr hilfsbereit und haben mir immer weitergeholfen. Ich war immer sehr zufrieden.

mehr
Die Schule wird mir wirklich fehlen.
Vilson Ndreko (Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer)

Ich habe viel gelernt. Alle sind nett. Man kann an jeder Maschine üben, so wie man es will. Wenn ich was Privates zu erledigen hatte, ist man mir immer entgegengekommen. Ich kann nur die besten Worte sagen, mehr nicht. Die Schule wird mir wirklich fehlen.

mehr
Es hat mir Spaß gemacht, hier zu lernen.
Wahe Bagdasarjan (Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer)

Die Lehrer waren nett und haben mir sehr viel beigebracht. Ich habe vieles gelernt. Frau Michaelis war sehr verständnisvoll, wenn ich ein privates Problem hatte. Es hat mir Spaß gemacht, hier zu lernen und ich würde jedem empfehlen, hier eine Umschulung zu machen, wenn er die Möglichkeit bekommt.

mehr
Vielen Dank für zwei Jahre Unterstützung und Geduld.
Klasse FAM 08/17 (Umschulung zum Industriemechaniker)

Vielen Dank für die zwei Jahre Unterstützung und Geduld beim EBW, die Sie uns entgegengebracht haben. 

mehr
Wir waren in jeder Hinsicht außergewöhnlich zufrieden.
Halim Minaz (Industrie 4.0)

Mit Herr Graf waren wir mit der Leistung und dem Wissen in jeder Hinsicht außergewöhnlich zufrieden.

mehr
Gute Teamarbeit und kompetent durchgeführt von Herrn Graf.
Hadrian Hahn (Industrie 4.0)

 

Den Kurs Industrie/Arbeitswelt 4.0 finde ich interessant, aber leider zu kurz für mich. Gute Teamarbeit und kompetent durchgeführt von Herrn Graf.

 

mehr
Man kann seine Kenntnisse auffrischen und auch Neues dazulernen
Adam Amtmann (Industrie 4.0)

Der Kurs Industrie 4.0 ist interessant und man kann seine Kenntnisse auffrischen und auch Neues dazulernen durch den guten Unterricht bei Herrn Graf. Nur leider ist der Kurs zu kurz und ohne ein Zertifikat, welches einem im Berufsleben weiterbringt.

mehr
Dir wird geholfen, es auch zu verstehen.
Charles Dennis (Industrie 4.0)

Der Lehrgang Industrie 4.0 war für mich ein informatives Erlebnis, bei dem ich schnell verstehen konnte. Der Lehrgang hat mich mit SPS und Allgemeine Informatik vertraut gemacht, man wird nicht einfach ins kalten Wasser geworfen sondern es wird dir geholfen, es auch zu verstehen.
Ich finde nur das der Lehrgang länger sein konnte, aber im Großen und Ganzen hat er auch wie er war gepasst.

mehr
Einer erfolgreichen Beschäftigung in der Industrie steht nichts mehr im Wege.
Andreas Spät (Industrie 4.0)

Die Kursziele wurden alle erreicht. Die Teamarbeit war gut. Die Teamleitung durch Herrn Graf war kompetent und gut durchdacht. Auf Fragen wurde stets eingegangen. Bei Problemen z.B. durch fehlerhaftes Equipment wurde nach Lösungsmöglichkeiten gesucht. Die Aufgaben wurden systematisch abgearbeitet und nach Optimierungsmöglichkeiten durchforscht. Einer spannenden und erfolgreichen Beschäftigung in der Industrie steht somit nichts mehr im Wege. Vielen Dank! 

mehr
Das vermittelte Wissen war praxisbezogen und wurde uns gut erklärt.
Roman Royzman (Industrie 4.0)

Inhalte
•    Einführung
•    Aufbau der Arbeitsplätze
•    Aufbau der SPS
•    Prozessplanung
•    Informationsfluss
•    Materialfluss
•    Datenverarbeitung
•    Anlagenvernetzung
•    Roboterintegration
•    Simulation
•    Teamarbeit Programmierung


Kenntnisvermittlung
•    Digitalisierten Anlagenvernetzung
•    SPS – gesteuerten Taktstraßen
•    Zuführung und Verteilung sowie das Bearbeiten von Materialien
•    Bedienung und Programmierung von mechanischen Fertigungsanlagen

In diesem Kurs wurden uns oben genannte Kenntnisse in ihrer Grundform vermittelt. Die Aufgaben und die Vorbereitung des Unterrichts umfassten fachliche Lerninhalte und war an vorgeplante Ziele gebunden. Das Erreichen der Lernziele durch Methodenkompetenz hat sich an den Ausgangslagen der Kursteilnehmer unter Berücksichtigung des weiteren Anwendungsbezugs orientiert, indem praxisrelevante Themenstellungen aufgegriffen wurden.

Hilfestellung bei der Fehlerkorrektur oder der jeweiligen Fragestellung war immer vorhanden. Das vermittelte Wissen über mögliche technische Störungen war praxisbezogen. Störungsbehebung wurden uns theoretisch erklärt und praktisch gezeigt.

mehr
Ich finde diese Maßnahme toll, weil sie mir hilft, einen Ausbildungsplatz zu finden.
Nico Göbel (Werkstattschule 2019)

Ich finde diese Maßnahme toll, weil sie mir hilft, einen Ausbildungsplatz zu finden. Außerdem habe ich mich auch persönlich sehr weiter entwickelt.

 

mehr
Ich bedanke mich sehr bei allen, die mich hier unterrichten und unterstützen, damit ich mein Ziel erreichen kann.
Marcel Schüßler (Werkstattschule 2019)

Diese Maßnahme hat mir sehr geholfen. Ich habe meinen Berufsweg gefunden und bekomme von Frau Gruber und Frau Gaukler die richtige Unterstützung, damit ich ein Praktikum oder sogar eine Ausbildung bekomme.
Ich bedanke mich sehr bei allen, die mich hier unterrichten und unterstützen, damit ich mein Ziel erreichen kann.
Vielen Dank!

mehr
Sehr gut fand ich das Frühstück jeden Montag mit einer sehr großen Auswahl.
Rawan Masboob (Werkstattschule 2019)

Die Sozialpädagogen Frau Gaukler, Frau Klaus und Frau Gruber sind sehr nett und haben mir immer geholfen, egal um welche Sache es ging.
Sehr gut fand ich das Frühstück jeden Montag mit einer sehr großen Auswahl.
Man konnte sich in dieser Maßnahme seine Wünsche erfüllen.
Sehr weiterzuempfehlen.

mehr
Ich finde es eine gute Maßnahme.
Kevin Edel (Werkstattschule 2019)

Ich finde es eine gute Maßnahme. Man lernt Bewerbungen zu schreiben und bekommt Unterstützung dabei.

In den Praxisbereichen lernt man sehr viel Nützliches, was einem selbst auch später helfen wird.

Man bekommt auch gute Unterstützung in der Praktikums-und Ausbildungssuche.

Dadurch lernt man Berufe kennen, von denen man vorher gar nichts wusste und nicht in Betracht gezogen hatte.

 

mehr
Die Lehrer und Lehrerinnen sind sehr gut und nett zu uns.
Yahia Alhourani (Werkstattschule 2019)

Es ist eine sehr gute Maßnahme. Frau Gaukler hat mir immer geholfen Bewerbungen zu schreiben und mir erklärt, wie man eine Ausbildungsstelle sucht.
Die Lehrer und Lehrerinnen sind sehr gut und nett zu uns.

mehr
Ich bedanke mich sehr für die Hilfe bei meinen Bewerbungen.
Ahmed Omer Salih (Werkstattschule 2019)

Ich bedanke mich sehr für die Hilfe bei Bewerbungen für Stellen, die ich wollte.

Der Unterricht in Mathe, Deutsch und die praktische Arbeit in der Metallwerkstatt bei Herrn Braun haben mir sehr geholfen und gefallen.

Alle Lehrer sind sehr nett zu mir und haben mir auch geholfen Briefe zu schreiben.

 

mehr
Ich bedanke mich für alles!
Mohamad Mahmoud (Werkstattschule 2019)

Ich bedanke mich für alles, alle waren sehr nett.

 

mehr
Sie haben mir echt geholfen.
Mohammad Othman (Werkstattschule 2019)

Ich bedanke mich bei allen Lehrern und Lehrerinnen. Sie haben mir echt geholfen.

 

mehr
Generell ist es eine sehr gute Maßnahme.
Florian Szabo (Werkstattschule 2019)

Generell ist es eine sehr gute Maßnahme. Jedoch ist sie so gut, wie alles in der Theorie.

Seltener wird etwas praktisch gemacht, weswegen es sich auch mehr nach Zeit absitzen anfühlt.

Trotz alledem sind die Lehrer und die Pädagogen sehr nett und hilfsbereit - beruflich als auch persönlich.

 

mehr
Ich freue mich, dass ich da bin und viel gelernt habe.
Abdullah Chaban Kabakibo (Werkstattschule 2019)

Ich freue mich, dass ich da bin und viel gelernt habe.

Die Lehrerinnen haben mir gut gefallen und mir sehr viel geholfen. Ich hoffe, dass ich einen Ausbildungsplatz finden kann.

 

mehr
Die Pädagogen helfen immer, wenn man sie braucht.
Ridha Haifan (Werkstattschule 2019)

Ich bin sehr glücklich, dass ich da bin. Bevor ich hierhergekommen bin, hatte ich viele Termine beim Jobcenter. Die Pädagogen haben mir sehr geholfen, dass alles zu erledigen.

Sie helfen immer, wenn man Sie braucht. Dafür bedanke ich mich sehr.

 

mehr
Ich habe ich sehr viel mitgenommen und sehe jetzt mein Leben aus einer ganz anderen Sicht.
Christopher Hörold (Werkstattschule 2019)

Das EBW ist eine der besten Maßnahmen, die ein Jugendlicher besuchen kann.

Die Dozenten und Sozialpädagogen sind sehr hilfsbereit und setzen sich sehr für alle Teilnehmer ein.

Durch das EBW habe ich meine Einstellung zur Berufswelt um 360° gedreht und werde das EBW mit positiven Erfahrungen weiterempfehlen.

Ich bedanke mich bei dem ganzen Team für die schöne Zeit.

Durch das EBW habe ich sehr viel mitgenommen und habe meine Sicht gegenüber anderen Menschen geändert und sehe jetzt mein Leben aus einer ganz anderen Sicht.

 

mehr
Ich habe in der Werkstattschule eine sehr gute Zeit gehabt.
Horo Alo (Werkstattschule 2019)

Ich bedanke mich sehr für die Hilfe. Ich habe in der Werkstattschule eine sehr gute Zeit gehabt.

Mir wurde geholfen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Das hat leider nicht geklappt, dafür habe ich aber einen Job gefunden.

 

mehr
Das ist die beste Maßnahme, die ich besucht habe.
Saher Hussein Suleman (Werkstattschule 2019)

Ich bedanke mich bei Frau Gaukler und dem Euro-Bildungswerk. Durch diese Maßnahme wird sich meine Zukunft positiv verändern.

Die anderen Maßnahmen, in denen ich gewesen bin, fand ich schlecht und bin jetzt sehr glücklich, dass ich im Euro-Bildungswerk bin.

Das ist die beste Maßnahme, die ich besucht habe.

 

mehr
Es macht Spaß mitzuarbeiten.
Alin Stan (Werkstattschule 2019)

Ich bin erst seit einer Woche hier. Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht und es macht Spaß mitzuarbeiten.

 

mehr
Unsere Lehrer sind echte Profis!
Mikhail Rabtsevich (KompAS-Kurs)

Vor vier Monaten habe ich den KompAS-Kurs beendet. Das Kursprogramm half mir mein Deutsch zu verbessern. Unsere Lehrer sind echte Profis! Die Atmosphäre in der Gruppe war sehr freundlich. Soziallehrer halfen mir, viele meiner Probleme mit wichtigen Dokumenten zu lösen. Ich bin meinen Lehrern für ihre Arbeit und Hilfe dankbar, deshalb besuche ich jetzt den berufsbezogenen B2-Kurs.

mehr
In diesem Kurs habe ich mich vom Anfang der Sprache bis zum Niveau B1 mit sehr guten Noten entwickelt.
Tareq Alkurdi (KompAS-Kurs)

Letztes Jahr habe ich an der Maßnahme KompAS teilgenommen. Das war zwischen dem 22.01.2018 und dem 17.09.2018.
Der Kurs bestand aus zwei Teilen:

1. Integrationskurs:
Die Lehrer waren Elena Cekaleva und Sandra Stitz-Langner. Sie waren immer hilfsbereit. Wenn jemand bei irgendeinem Thema eine Erklärung gebraucht hat, haben sie immer zu Verfügung gestanden.
In diesem Kurs habe ich mich vom Anfang der Sprache bis zum Niveau B1 mit sehr guten Noten entwickelt. Außerdem waren die Mitarbeiter der Schule sehr nett und auch hilfsbereit.
Aus diesem Grund mache ich zurzeit einen berufsbezogenen B2-Kurs bei Elena Cekaleva an der gleichen Schule.

2. In der Werkstatt wurden wir von Herrn Saeed im Elektro-Bereich unterrichtet und er war wirklich sehr nett und hilfsbereit. Es gab einen theoretischen und einen praktischen Teil.
 
Ich habe etwas Neues über Elektrik gelernt und hätte mir mehr Praxis gewünscht.

mehr
Ich bin dem Schulpersonal dankbar, da es mir bei der Übersetzung von Dokumenten geholfen hat.
Natalia Rybnikova (KompAS-Kurs)

Von Januar bis August 2018 habe ich im Euro-Bildungswerk Nürnberg den KompAS 01/18 besucht.
Ich mochte die hellen, geräumigen Räume der Schule. Es gab Plätze zum Ausruhen und Essen und Automaten mit Getränken. Der Unterrichtsraum war für das Lernen gut ausgestattet mit einer modernen Tafel, einem Computer und Beamer zum Anzeigen von Videos und einem CD-Player. Es gab Aufträge für Präsentationen in der Gruppe, die dazu beitrugen, dass wir das Thema besser verstehen und die Kommunikationsfähigkeiten erweitern konnten. Ich bin dem Schulpersonal dankbar, da es mir bei der Übersetzung von Dokumenten geholfen und eine korrekte Antwort auf die Briefe erstellt hat. Ich wurde dabei unterstützt, Adressen und Institutionen zu finden. Das alles hat mir geholfen, mich schnell sozial anzupassen.

mehr
Meine Lehrerin ist professionell, jederzeit freundlich und sehr, sehr nett.
Shler Mahmood (KompAS-Kurs)

Seit Juli hatte ich im Euro-Bildungswerk einen KompAS-Kurs. Er hat mir sehr gefallen, weil ich den Unterricht nicht nur am Vormittag, sondern auch am Nachmittag hatte. Ich finde, dass das uns geholfen hat, um sehr gut Deutsch zu lernen. Und ich hatte auch die Hilfe von unserer Sozialpädagogin Alla-Kravchenko, die mir geholfen hat, meine privaten Probleme zu lösen.
Ich möchte das Euro-Bildungswerk weiter empfehlen. Meine Lehrerin ist professionell, jederzeit freundlich und sehr, sehr nett. Ich habe viel gelernt. Meine Deutschkenntnisse sind jetzt besser. Alle Klassenzimmer sind groß, hell und sie sind immer sauber. In den Klassenzimmern stehen Tische, Stühle, Bücherschränke. Alle sind neu und gemütlich.

mehr
Ich möchte das Euro-Bildungswerk weiter empfehlen. Danke für alles.
Luana Aquilano (KompAS-Kurs )

Seit Juli hatte ich im Euro-Bildungswerk einen Integrationskurs gemacht. Er hat mir sehr gefallen, weil ich Unterricht nicht nur am Vormittag hatte. Ich finde, dass mir sehr geholfen wurde und dass ich sehr gut Deutsch gelernt habe. Und ich hatte auch die Hilfe von unserer Sozialpädagogin, Frau Alla Kravchenko und unserer Lehrerin Frau EL-Ghamri, die mir meine privaten Probleme lösen geholfen hat. Ich möchte das Euro-Bildungswerk weiter empfehlen. Danke für alles.

mehr
Meine Deutschkenntnisse konnte ich verbessern, stabil halten oder erweitern.
Kalay Samet (KompAS-Kurs)

Der Deutschkurs hat mir sehr geholfen. Ich war mit den Lehrerinnen sehr zufrieden. Meine Deutschkenntnisse konnte ich verbessern, stabil halten oder erweitern. Ich würde gern noch einmal einen Deutschkurs an der Schule besuchen und weiter empfehlen. Ich danke für alles.

mehr
Ich bin sehr zufrieden mit dem Euro-Bildungswerk und ich empfehle die Schule weiter.
Sergej Lakmann (KompAS-Kurs)

Der Deutschkurs hat mir sehr gut gefallen. Meine Lehrerin Frau El-Ghamri hat mich sehr gut in Deutsch unterrichtet. Ich bin sehr zufrieden mit dem Euro-Bildungswerk und ich empfehle die Schule weiter. Danke für alles.

mehr
Alle Klassenzimmer sind groß, hell und gemütlich, sie sind immer sauber.
Yamen Tarfan (KompAS-Kurs)

Seit Juli hatte ich im Euro-Bildungswerk einen KompAS-Kurs. Er hat mir sehr gefallen, weil ich den Unterricht nicht nur am Vormittag, sondern auch am Nachmittag hatte. Ich finde, dass das uns geholfen hat, um sehr gut Deutsch zu lernen und Hilfe von unserer Sozialpädagogin Alla Kravchenko, die mir bei meinen privaten Problemen geholfen hat. Alle Klassenzimmer sind groß, hell und gemütlich, sie sind immer sauber. Meine Lehrerin ist jederzeit professionell, sehr freundlich und sehr nett.

mehr
Ich lernte viel über die deutsche Geschichte und Kultur.
Jelcaninovs, Dmitriji (KompAS-Kurs 2018)

Meine Deutschlehrerin, Agnieszka El-Ghamri, hat mir nicht nur Deutsch erklärt, sondern auch viel Neues aus der Geschichte und Kultur von Deutschland vermittelt.
Früher hatte ich Angst, auf Deutsch zu kommunizieren, dank der Sprachpraxis in unserem Kurs/Unterricht, kann ich jetzt frei und ohne Hemmungen sprechen.
Frau Kravchenko möchte ich auch sehr danken, weil sie immer für uns da war, bei allen Problemen und Fragen.
Danke auch Frau Elena Cekaleva, mit der wir sehr viel Spaß im Orientierungskurs hatten. Sie ist sehr kreativ und sorgte damit für viele interessante Projekte.
Vielen Dank für alles! Ich freue mich schon auf den B2-Kurs in der Schule und möchte sie jedem empfehlen.

mehr
Im Kurs habe ich viele nette Menschen kennengelernt.
Vankova, Arina (KompAS-Kurs 2018)

Ich möchte mich bedanken, dass ich in der KompAS-Gruppe lernen konnte. Auch möchte ich der Lehrerin, Frau El-Ghamri, danke sagen. Sie ist sehr freundlich zu allen Teilnehmern, hilft immer und gerne. Ich konnte alles fragen. Im Kurs habe ich auch viele nette Leute kennen gelernt. Der Unterricht mit der Lehrerin war interessant, abwechslungsreich und machte viel Spaß. Der Kurs hat mir geholfen, meine Deutschkenntnisse zu erweitern und ich habe sehr viel gelernt. Es hat mir auch sehr gefallen, dass wir auch außerhalb vom Unterricht zusammen mit der Lehrerin etwas unternommen haben, wie z. B. eine Wanderung in die Fränkische Schweiz. Ich werde alle und alles sehr vermissen. Vielen Dank!

mehr
Ich kann jetzt Briefe und Mails auf Deutsch schreiben.
Zlacka, Michaela (KompAS-Kurs 2018)

Im Februar 2018 habe ich den Deutschkurs begonnen. Ich habe bis dahin noch nie in meinem Leben Deutsch gelernt. Den Kurs habe ich sehr gern besucht. Ich war zufrieden und überrascht, dass alle Mitarbeiter der Schule super freundlich, sehr nett und behilflich sind.
Jetzt kann ich besser Deutsch sprechen und sehr schöne Briefe schreiben oder E-Mails. Wir haben eine sehr gute Lehrerin gehabt. Frau El-Ghamri! Sie unterrichtet super gut, mit viel Geduld, viel Energie und viel Spaß. Ich habe sehr viel bei ihr gelernt. Danke schön für alles!

mehr
Es war alles sehr gut: die Methodik, die Übungen und die Projekte.
Doce, Majlinda (KompAS-Kurs 2018)

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Lehrerin Frau El-Ghamri. Mir hat alles sehr gut gefallen: die Methodik, die Übungen und die Projekte. Wir haben im Unterricht nicht nur gelernt, sondern auch viel gelacht. Vielen Dank für die schöne Zeit. Schade, dass der Kurs so schnell vergangen ist.

mehr
Meine Lehrerin hat mir sehr geholfen.
Safta, Sergey (KompAS-Kurs 2018)

Ich bin zufrieden mit der Schule. Meine Lehrerin Frau El-Ghamri hat mir sehr geholfen. Jetzt kann ich etwas Deutsch sprechen. Frau Kravchenko, unserer Sozialpädagogin, hat mir sehr viel geholfen bei meinen Problemen und beim Schreiben von Bewerbungen unterstützt.

mehr
Ich bin sehr zufrieden.
Fiqi, Dashmira (KompAS-Kurs 2018)

Ich bin zufrieden mit der Schule. Meine Lehrerin Frau El-Ghamri hat mir sehr viel beigebracht. Jetzt kann ich gut Deutsch sprechen. Die Sozialpädagogin Frau Kravchenko hat mich allen meinen Problemen unterstützt.

mehr
Ich verstehe jetzt viel mehr.
Mangjolli, Nuhi (KompAS-Kurs 2018)

Die Schule gefällt mir sehr gut. Ich habe viel gelernt, ich verstehe mehr, ich kann auch schon etwas auf Deutsch sagen. Die Lehrerin Frau El-Ghamri ist super gut. Die Betreuung von Frau Kravchenko war auch sehr gut.

mehr
Ich bin für die viele Hilfe dankbar.
Jakob, Tadeusz (KompAS-Kurs 2018)

Ich habe sehr gern hier in der Schule gelernt, besonders der Unterricht bei Frau El-Ghamri hat mir sehr gefallen. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar und ich würde die Schule jedem empfehlen.

mehr
Vielen Dank an die Lehrerin.
Moysiadis, Theofanis (KompAS-Kurs 2018)

Ich möchte mich bedanken für die Zeit am Euro-Bildungswerk Nürnberg. Bei Frau El-Ghamri möchte ich mich für die Geduld und das Verständnis in unserem Kurs von der KompAS-Gruppe bedanken. Ich habe sehr leicht die B1-Prüfung bestanden und bin zufrieden und ich hoffe für die Zukunft, mit ihr das B2-Niveau zu erreichen, weil sie eine sehr nette Lehrerin ist und ich habe alles verstanden und mich niemals gelangweilt. Ich möchte mich auch sehr bei Frau Kravchenko bedanken, weil sie bei persönlichen Problemen geholfen hat.

mehr
Ich hoffe, dass ich in dieser Schule auch B2 Kurs machen kann.
Banan A. (KompAS-Kurs 2018)

Mein Name ist Banan. Ich bin seit sechs Monaten in einem Integrationskurs am Euro-Bildungswerk Nürnberg, wo ich Deutsch gelernt habe. Mir gefällt in der Schule alles, zum Beispiel der Umgang mit Teilnehmern und wir hatten eine nette Lehrerin. Ihr Name ist Sibylle Ehrl. Ich hoffe, dass ich in dieser Schule auch B2 Kurs machen kann.

mehr
Die soziale Betreuung war gut. Jetzt kann ich ein bisschen sprechen und Briefe schreiben.
Alexandr B. (KompAS-Kurs 2018)

Seit 9. April 2018 lerne ich Deutsch im Euro-Bildungswerk. Die Schule gefällt mir. Sie hat große helle Zimmer. Die Lehrerinnen haben mir gut geholfen. Jetzt kann ich ein bisschen sprechen und Briefe schreiben. Die soziale Betreuung war gut. Frau El-Ghamri und Frau Kravchenko haben mir viel geholfen. Frau Gall hat immer auf meine Aussprache geachtet. Frau Ehrl hat mir geholfen zu sprechen. Ich kann anderen Ausländern die Schule empfehlen. Ich würde gerne weiter B2 Kurs in der Schule machen.

mehr
Der Unterricht gefällt mir.
Dmitry K. (KompAS-Kurs 2018)

Mir gefällt unsere Lehrerin Frau Ehrl. Sie ist klug und intelligent. Aber die Schule hat einige Nachteile: Keine Kantine und keine kostenlosen Wasser. Der Unterricht gefällt mir. Ich kann Euro-Bildungswerk Nürnberg für andere Leute weiterempfehlen.

mehr
Dort können Sie interessante Menschen aus der ganzen Welt treffen, um ihre Kultur kennenzulernen.
Rafal M. (KompAS-Kurs 2018)

Euro-Bildungswerk ist eine moderne Schule in Nürnberg. Das ist eine Schule die freundlich für Studenten ist. Dort gibt es eine nette Atmosphäre und gute Lehrer. Dort können Sie interessante Menschen aus der ganzen Weil treffen, um ihre Kultur kennenzulernen. Ich würde davon nichts ändern.

mehr
Ich möchte das Euro-Bildungswerk weiterempfehlen.
Christina K. (KompAS-Kurs 2018)

Seit April 2018 hatte ich im Euro-Bildungswerk einen KompASkurs. Der KompASkurs hat mir sehr gefallen, weil ich Unterrichten nicht nur am Vormittag, sondern auch Nachmittag hatte. Ich finde, dass das uns geholfen hat, um sehr gut Deutsch zu lernen. Und ich hatte auch die Hilfe von unserer Sozialpädagogin Alla Kravchenko, die mir meine privaten Probleme lösen geholfen hat. Ich möchte das Euro-Bildungswerk weiterempfehlen.

mehr
Mir gefällt diese Schule, weil es professionelle Lehrer und eine nette Atmosphäre gibt.
Irina B. (KompAS-Kurs 2018)

Seit sechs Monaten mache ich einen Deutschkurs im Euro-Bildungswerk. Mir gefällt diese Schule, weil es professionelle Lehrer und eine nette Atmosphäre gibt. Ich würde gerne weiter in dieser Schule einen Deutschkurs B2 machen.

mehr
Ich habe viel gelernt und bin gerne bereit, mehr zu lernen.
Vladimir A. (KompAS-Kurs 2018)

Alle Klassenzimmer sind groß, hell und gemütlich. Sie sind immer sauber. In den Klassenzimmern stehen Tische, Stühle, Bücherschränke. Im Kabinett hängt natürlich eine breite Tafel. Lehrerin ist professionell. Jederzeit sehr freundlich. Ich habe viel gelernt und bin gerne bereit mehr zu lernen.

mehr
Ich mag im Euro-Bildungswerk studieren, weil die Lehrer hier gut arbeiten.
Arsenii A. (KompAS-Kurs 2018)

Ich mag im Euro-Bildungswerk studieren, weil die Lehrer hier gut arbeiten. Viele helfen mit Dokumenten (Texte übersetzen).Hier geht eine interessante Übung zu Ende. Ich hätte gern eine kleine Kantine, weil wir bis 15 Uhr lernen. Das Wochenende ist zu kurz.

mehr
Das Personal war sehr zuvorkommend und hilfsbereit.
Reem N. (KompAS-Kurs 2018)

Ich komme aus Syrien und habe einen schönen Deutschkurs im Euro-Bildungswerk besucht und erhielt auch nützliche Information über die Grammatik und Deutsch im Allgemeinen. Das Personal war sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Vielen Dank von Herzen.

mehr
Für mich war die Maßnahme ein Erfolg. Ich habe eine Ausbildung gefunden.
Amanda (Werkstattschule 2018)

Damals als ich zum Jobcenter gegangen bin und mir gesagt worden ist, dass ich doch eine Maßnahme machen soll, hatte ich Angst da hin zu gehen, da ich schon viel Schlechtes über Maßnahmen gehört hatte. Dass die unfreundlich sind und denken, dass sie was Besseres sind bzw. man nicht wirklich als Person gesehen wird.

Das war hier aber ganz anders, man kam rein und wurde freundlich begrüßt, es gab jeden Montag Frühstück und man hat sich unterhalten. Für mich war diese Maßnahme ein Erfolg. Ich habe neue Freundschaften geschlossen und eine Ausbildung ab September gefunden. Frau Klaus und Frau Gaukler waren immer da, wenn man jemanden zum Reden gebraucht hat.

mehr
Dank der Maßnahme habe ich meine Ziele erreicht.
Olexandr (Werkstattschule 2018)

Diese Maßnahme wurde mir von meiner Arbeitsvermittlerin empfohlen. Die Maßnahme soll mich dabei unterstützen, meine externe Quali zu bestehen. Ich hatte anfangs eine negative Einstellung, weil ich aus meinem Freundeskreis nie was Positives über solche Maßnahme gehört habe.

An meinem ersten Tag habe ich die zwei Sozialpädagogen Frau Klaus und Frau Gaukler kennengelernt. Ich war positiv überrascht wie jung die beiden sind und dabei sehr kompetent. Die Frau Klaus war überwiegend für mich zuständig und hat mich nicht nur beim Quali unterstützt. Sie hatte immer ein offenes Ohr und hat immer einen Tipp oder Ratschlag parat.

Im Ganzen bin ich mit der Maßnahme zufrieden. Dank der Maßnahme habe ich meine Ziele erreicht und neue Sachen für mein zukünftiges Leben gelernt. Für mich war die Werkstattschule eine positive Erfahrung die ich jedem weiter empfehlen kann.

mehr
Die Klasse ist eine Gemeinschaft. Ich würde das hier jedem empfehlen.
Dilara (Werkstattschule 2018)

Durch das Jobcenter bin ich in die Maßnahme gekommen. Am Anfang war ich skeptisch, bis ich die Frau Klaus kennen gelernt habe. Sie war meine zuständige Sozialpädagogin. Sie nehmen sich Zeit für dich, versuchen mit dir jedes Problem zu lösen und helfen dir bei Behördengängen.

Alle Dozenten sind lieb und nett, versuchen dich weiter zu bringen und Mittwoch und Donnerstag ist Praxistag. Mit manchen versteht man sich, mit anderen nicht, aber man ist nie alleine, die Klasse ist immer eine Gemeinschaft. In der Klasse ist Zusammenhalt angesagt. Man knüpft auf jeden Fall neue Freundschaften.

Frau Gaukler ist eine sehr herzliche Sozialpädagogin die ihren Job mit Herzblut macht. Frau Klaus ist eine sehr dynamische, liebevolle Sozialpädagogin, die man sehr schnell ins Herz schließt. Sie hat mir viel Kraft gegeben und mich stets motiviert, in den Unterricht zu kommen. Ich würde das jedem hier empfehlen, diese Maßnahme ist die Beste, die ich bis jetzt besucht habe.

mehr
Mir hat gefallen, dass alle nett waren ich einen Ausbildungsplatz gefunden habe.
Angelina (Werkstattschule 2018)

Mir hat an der Maßnahme gefallen, dass die Leute hier echt nett waren und mir sehr weitergeholfen haben. Ich habe einen Ausbildungsplatz ab September gefunden.

mehr
Der Unterricht frischte mein Handgeschick auf und war sehr hilfreich.
Levent (Werkstattschule 2018)

Auf Mittwoch und Donnerstag freute ich mich sehr, da  an diesen Tagen der Metallkurs stattfand. Durch Herrn Braun wurde der Unterricht interessant und lehrreich gestaltet. Er zeigte die Herangehensweise um die Werkstücke zu bearbeiten, auch mehrmals falls man es nicht sofort verstand.

Schon nach ein paar Werkstücken war er bereit, mir die Wahl für das nächste Werkstück zu lassen und hat mir bei der Umsetzung geholfen. Dennoch war er aufgrund der zugeteilten Klassen zu beschäftigt, sodass man oft lange warten musste. Aber trotzdem frischte der Unterricht mein Handgeschick auf und war sehr hilfreich.

mehr
Man kann seinen eigenen Weg mithilfe der Pädagogen sehr gut gestalten.
Alisha (Werkstattschule 2018)

Man kann seinen eigenen Weg mithilfe der Pädagogen sehr gut gestalten. Seine eigenen Ziele zu verfolgen und dran zu bleiben ist dann gar nicht mehr so schwer.

mehr
Es ist eine gute Maßnahme, man bekommt Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche.
Harun (Werkstattschule 2018)

Es ist eine gute Maßnahme, weil man lernt, wie man Bewerbungen schreibt. Man macht sinnvolle Sachen, man bekommt Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Man lernt nette Leute kennen. Alle Dozenten sind nett.

mehr
Ich habe viel gelernt und kann die Maßnahme nur weiterempfehlen.
Hawar (Werkstattschule 2018)

Das Gute war, dass ich Hilfe beim Bewerbungen schreiben bekam. Ich habe vieles über den Verkauf gelernt und Allgemeines über die Berufe kennengelernt. Man bekommt bei allen Dingen Hilfe und ich kann es nur weiterempfehlen. Die Frau Klaus und Frau Gaukler helfen allen einen Arbeitsplatz zu finden.

mehr
Hier habe ich gelernt, wie man eine Bewerbung schreibt.
Yahia (Werkstattschule 2018)

Das ist eine gute Maßnahme. Hier habe ich gelernt, wie man eine Bewerbung schreibt. Die Lehrer hier sind sehr nett. Der Stundenplan ist gut. Ich finde diese Maßnahme sehr gut.
Yahia

mehr

Euro-Bildungswerk Nürnberg

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 287075-0, Fax: 0911 287076-5
E-Mail: nuernberg(at)eso.de

Öffnungszeiten Empfang:
Mo – Do: 8 – 17 Uhr, Fr: bis 14 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo – Fr: 8 – 18 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Euro-Bildungswerk Nürnberg

Platenstraße 55
90441 Nürnberg
Tel.: 0911 287075-0, Fax: 0911 287076-5
E-Mail: nuernberg(at)eso.de

Öffnungszeiten Empfang:
Mo – Do: 8 – 17 Uhr, Fr: bis 14 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo – Fr: 8 – 18 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Vereinbarung möglich.