Einzelcoaching für Arbeitsuchende

Kursorte: Altena, Dortmund, Iserlohn, Lüdenscheid, Menden

Dauer: 28 UE

Unterrichtszeiten: nach Vereinbarung

Jetzt informieren und anmelden.



 

Allgemeiner Integrationskurs

Kursorte: Dortmund, Iserlohn, Lüdenscheid, Menden, Recklinghausen

Dauer: 700 UE

Jetzt informieren und anmelden

Perspektive im Beruf Einzelcoaching im neuen Job

Kursorte: Altena, Iserlohn, Lüdenscheid, Menden

Dauer: 54 UE

Unterrichtszeiten: nach Vereinbarung

Jetzt informieren und anmelden.



 

Neue Adresse Unser Standort Lüdenscheid zieht um

Sie finden uns ab dem 26. November 2020 an folgender Adresse:

Heedfelder Straße 22
58509 Lüdenscheid
Telefon: 02351 4332073

Aktivierung und berufliche Eingliederung - Baukastensystem Aktivierung und Vermittlung (BKAV)

Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, sich auf dem allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt selbstständig zu bewerben und dabei ihre Stärken, Kenntnisse und Fähigkeiten entsprechend darzustellen.
Die Durchführung des Bewerbungscoachings nutzen wir, um die Eigenbemühungen der Teilnehmer zu unterstützen. Des Weiteren ist die Verringerung bzw. Beseitigung verschiedener Eingliederungshemmnisse sowie die Herstellung eines positiven Lern- und Arbeitsverhaltens der Teilnehmer durch theoretische und praktische Lernübungen eine Hauptaufgabe.

Die Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem erreichen wir insbesondere durch das Modul: intensive sozialpädagogische Begleitung.
Ggf. erfolgt ein Modul: Tätigkeitsorientierte Erprobung sowie die Module: Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung und Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme.

Inhalt

Die Maßnahme besteht aus mehreren Modulen/Bausteinen und ist in folgende Abschnitte unterteilt:
 
  • Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Kompetenzstärkung und Aktivierung
  • Tätigkeitsorientierte Erprobung
  • Vermittlung und Stabilisierung


Dauer

Die individuelle Teilnahmedauer eines Teilnehmers beträgt mindestens drei Monate und höchstens sechs Monate.
Für die Teilnehmer besteht eine Anwesenheitspflicht (Präsenzzeit) von mindestens zwei Tagen pro Woche. Termine zur Vorstellung bei einem Arbeitgeber gelten als Präsenzzeiten.
Die Dauer, Intensität und Abfolge der Module werden individuell am Förderbedarf des einzelnen Teilnehmers ausgerichtet.

Zugangsvoraussetzungen

Die Zuweisung in diese Maßnahme erfogt durch die zuständige Vermittlungsfachkrat der Agenturt für Arbeit.

Abschluss

Teilnehmerbescheinigung der Euro-Schulen.
Starttermine: 01.04.2020

Einstieg noch möglich
Euro-Schulen IserlohnErich-Nörrenberg-Str. 7
58636 Iserlohn

Ihr Ansprechpartner
Herr Josua Landgraf
Landgraf.Josua@eso.de
Dauer: 0 Tage

zurück zur Übersicht

Euro-Schulen Märkischer Kreis

Erich-Nörrenberg-Straße 7
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 7726876
Fax.: 02371 7726880
E-Mail: iserlohn(at)eso.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 8 – 16:30 Uhr

Euro-Schulen Märkischer Kreis

Erich-Nörrenberg-Straße 7
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 7726876
Fax.: 02371 7726880
E-Mail: iserlohn(at)eso.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 8 – 16:30 Uhr