Euro-Schulen Leverkusen
Berufsbezogene Deutschsprachkurse

A2: 11. Januar 2021
B1: 17. Februar 2021
B2: 21. Januar 2021
B2: 11. Januar 2021
(Abendkurs für Beschäftigte)
C1: 08. Februar 2021

Weitere Kursstarts im Februar und März. Jetzt informieren und anmelden!

Berufsbezogene Sprachkurse - virtuell Neue Kursstarts

B2 virtuell: 07. Januar 2021
C1 virtuell:
11. Januar 2021

Jetzt informieren und anmelden!

Vorbereitung Externenprüfung zum*r Erzieher*in Start: 11. Januar 2021

Unterrichtszeiten:  Mo.–Fr., 8:30–15:30 Uhr
Dauer: VZ 22 Monate, TZ 31 Monate
Inklusive 480 Stunden Berufspraxis

Jetzt informieren und anmelden!

Bewerbungs- management Einzelcoaching

Erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Arbeitsstelle!

Dauer: 12 Unterrichtsstunden in 3 Blöcken
Termin: Individuell vereinbar

Jetzt informieren und anmelden!

Happy New Year!

The renewed lockdown of 16th December 2020 brought about for us (as for other centres for continuing education) that we are not allowed to conduct any face-to-face education at the moment. As a result, we shifted all our classes to online education (apart from some exceptions). This means that Euro-Schulen are still operating.

It is still possible to enroll for a course in person. However, please fix a date beforehand by phone or e-mail.

We are looking forward to hearing from you!

Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 (500 UE) - virtuell

Sie haben den Wunsch, Ihre Deutschkenntnisse noch weiter verbessern? Mit unserem Online-Basisberufssprachkurs mit integriertem Brückenelement B1 / B2 erreichen Sie das Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens GER. Sie haben damit Ihre Deutschkenntnisse speziell für den Beruf weiter ausgebaut - so erleichtern Sie sich die tägliche Arbeit oder schaffen den Einstieg in die Arbeitswelt.


Zielsetzung der Berufssprachkurse 
Die Berufssprachkurse sind ein Sprachlernangebot für Menschen mit Migrationshintergrund, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Nach einem Berufssprachkurs haben Sie Ihr bereits gutes oder sehr gutes Deutsch noch weiter verbessert und Ihren Wortschatz vergrößert. Sie können sicherer in der Arbeitswelt kommunizieren, weil Sie mit allen wichtigen Begriffen vertraut sind. Darüber hinaus haben Sie Ihr Grundwissen im Bereich Arbeit und Beruf erweitert und dessen Besonderheiten in Deutschland kennengelernt. Somit sind Sie gut auf das Berufsleben vorbereitet, können leichter eine neue ­Arbeit finden oder Ihren bisherigen Beruf besser ausüben.

Inhalt

Grundelemente der berufsbezogenen Sprachförderung sind die Basisberufssprachkurse, mit denen Sie das nächsthöhere Sprachniveau erreichen. Der Berufssprachkurs mit dem Zielsprachniveau B2 vermittelt sprachlich-kommunikative und berufsbezogene Kompetenzen auf dem Sprachniveau B2. 
Ihre Lehrkraft hält Ihre Lernfortschritte regelmäßig schriftlich fest und wertet diese am Ende des Kurses gemeinsam mit Ihnen aus. 
Die Basisberufssprachkurse vermitteln Deutschkenntnisse, die Sie generell in der Berufswelt benötigen. Sie lernen das Vokabular, die Redewendungen und die Grammatik, die Sie brauchen, um sich mit Kolleg*innen, Kund*innen sowie Vorgesetzten zu verständigen. Darüber hinaus helfen Ihnen die Kurse, berufliche E-Mails und Briefe zu verfassen oder schriftliche Texte wie Bedienungsanleitungen zu verstehen. Viele dieser Kenntnisse werden für Sie auch im Privatleben nützlich sein. Die Basisberufssprachkurse erweitern zudem Ihr Wissen – zum Beispiel über Vorstellungsgespräche oder Arbeitsverträge – und bereiten Sie so optimal auf den Berufseinstieg vor.

Dauer

Ein Basisberufssprachkurs B2 mit integriertem Brückenelement B1 / B2 umfasst insgesamt 500 Unterrichtseinheiten und dauert in Vollzeit in der Regel ca. fünf, in Teilzeit ca. acht Monate. 
Der Kurs gliedert sich in zunächst 100 Unterrichtseinheiten als Brückenelement, 300 Unterrichtseinheiten zur Sprachvermittlung und endet mit weiteren 100 Unterrichtseinheiten zur gezielten Prüfungsvorbereitung.

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können Menschen mit Deutsch als Zweitsprache, die 
  • ein bestimmtes Sprachniveau zur Berufsanerkennung oder für den Zugang zum Beruf benötigen, 
  • in der Ausbildung sind oder eine Ausbildungsstelle suchen, 
  • arbeitsuchend gemeldet sind und / oder Arbeitslosengeld bekommen, 
  • eine Arbeit haben, gleichzeitig arbeitsuchend gemeldet sind und deren Deutschkenntnisse nicht für den Arbeitsalltag ausreichen, 
  • den Integrationskurs abgeschlossen haben oder mindestens das Sprachniveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) erreicht haben. 
  • ein noch höheres Sprachniveau für die Ausübung von hochqualifizierten nicht reglementierten Berufen anstreben. 

Es gelten weiterhin die für die Teilnahme an den berufsbezogenen Sprachkursen nach § 45a AufenthG bestehenden Zugangsvoraussetzungen. 
Für die Teilnahme am Brückenelement B1 / B2 müssen zusätzlich die Ergebnisse im Deutschtest für Zuwanderer - DTZ - sowohl im Testteil Hören / Lesen als auch im Testteil Schreiben unter einer bestimmten Punktegrenze liegen: 
  • Punktegrenze Hören / Lesen: 37 (B1 gut erfüllt) 
  • Punktegrenze Schreiben: 17 (B1 gut erfüllt)

Abschluss

Jeder Basisberufssprachkurs schließt in der Regel mit einer Prüfung ab. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie das telc-Sprachzertifikat B2, das Ihnen das Erreichen eines neuen Sprachniveaus bestätigt. Dieses Zertifikat benötigen Sie, um in bestimmten Berufen arbeiten zu können. Es ist der Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse, der Ihnen bei der Arbeitsuche oder auf Ihrem weiteren beruflichen Weg hilft. Außerdem bestätigen wir Ihnen die Teilnahme am Kurs mit einer Bescheinigung.

Aufbauoptionen

Im Anschluss haben Sie entweder die Möglichkeit, einen Spezialberufssprachkurs oder den Basisberufssprachkurs mit Zielsprachniveau C1 zu besuchen. Darüber hinaus stehen Ihnen in unserem Hause zahlreiche weitere Bildungsangebote zur Verfügung. Sprechen Sie uns bitte an.
Starttermine: 25.01.2021
08:45 - 12:00 Uhr
Euro-Schulen LeverkusenBahnhofstraße 3
51379 Leverkusen




Dauer: 500 UE 45 min

25.01.2021
08:30 - 12:00 Uhr
Euro-Schulen KallTrierer Str. 19
53925 Kall




Dauer: 500 UE 45 min

zurück zur Übersicht

Ein frohes Neues Jahr!

Der Lockdown ab dem 16.12.2020 hat bei uns, wie bei allen Einrichtungen der Weiterbildung, dazu geführt, dass wir keinen Präsenzunterricht mehr durchführen dürfen. Unsere Klassen sind deswegen, bis auf wenige Ausnahmen, in den Onlinebetrieb übergegangen. Bei den Euro-Schulen geht also der Betrieb weiter!

Anmeldungen sind auch weiterhin persönlich möglich. Machen Sie aber besser vorher telefonisch oder per E-Mail einen Termin aus!

Vereinbaren Sie einen Termin unter 02171 404730 oder per E-Mail an Opens window for sending emailleverkusen(at)eso.de.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Euro-Schulen Leverkusen

Bahnhofstraße 3
51379 Leverkusen

Telefon: 02171 404730
Fax: 02171 4047322
Opens window for sending emailleverkusen(at)eso.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo – Do: 8 – 16 Uhr
Fr: 8 – 12 Uhr

 

Euro-Schulen Leverkusen

Bahnhofstraße 3
51379 Leverkusen

Telefon: 02171 404730
Fax: 02171 4047322
Opens window for sending emailleverkusen(at)eso.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo – Do: 8 – 16 Uhr
Fr: 8 – 12 Uhr