Beratung gewünscht?

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Bildungsangeboten.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.

Wir sind gern für Sie da!

Berufsorientierung: Projekt BRAFO

Projekte zur Berufsorientierung gibt es jede Menge. Als richtungsweisend kann „BRAFO – Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren“ bezeichnet werden. Das Projekt „BRAFO“ wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und durch die Bundesagentur für Arbeit.


In der Region Haldensleben sind die Euro-Schulen Haldensleben dein Partner vor Ort. 

Kontaktdaten:
Euro-Schulen Haldensleben
Hafenstraße 6
39340 Haldensleben
Maßnahmekoordinatorin: Frau Silke Matzki
Sozialpädagogische Fachkräfte: Frau Manuela Ruwald, Herr Uwe Pape
Telefon: 03904 72581-10
E-Mail: Opens window for sending emailhaldensleben(at)eso.de

Unser Kooperationspartner das Nestor Bildungsinstitut führt das Projekt zusammen mit den Schulen in der Region Wolmirstedt durch.

Kontaktdaten:
Nestor Bildungsinstitut
Seegrabenstraße 3
39326 Wolmirstedt
Maßnahmekoordinatorin: Frau Heike Schädlich
Sozialpädagogische Fachkraft: Frau Anika Lintzel
Telefon: 039201 32345
E-Mail: Opens window for sending emailwolmirstedt(at)nestor-bildung.de

Von BRAFO profitieren Sieben- und Achtklässler. Sie werden intensiv mit verschiedenen beruflichen Lebenswelten vertraut gemacht und sozialpädagogisch begleitet. Wir arbeiten eng mit den teilnehmenden Schulen zusammen. Die Eltern werden im Verlauf über Elternbriefe/-gespräche informiert und einbezogen. Jeder Schüler und Schülerin erhält einen Berufswahlpass, in welchem sie wertvolle Information zur Berufsorientierung erhalten und die Dokumentation aus dem BAFO-Projekt und späterer betrieblicher Praktika aufbewahren können. 

MODUL I: Kompetenzerkundung und Interessenerkundung

Begleitend zum Unterricht in der Schule testen die Schüler im Rahmen einer Kompetenzerkundung ihre Interessen und Stärken. Unsere sozialpädagogischen Fachkräfte werten gemeinsam mit den Schülern und Schülerinnen die Kompetenzerkundung aus und legen gemeinsam die Schwerpunkte der Interessenerkundung fest, welche in unserer Bildungseinrichtung stattfindet. Die Interessenerkundung findet in vier Lebenswelten mit insgesamt 12 Tätigkeitsfeldern statt.

Mensch und Natur/Technik 

  • fertigen, verarbeiten, reparieren und Maschinen steuern
  • Pflanzen anbauen, Tiere züchten
  • Recycling, Rohstoffe gewinnen, entsorgen und reinigen

Mensch und Mitmensch

  • gesundheitlich/sozial helfen, pflegen, medizinisch-kosmetisch behandeln
  • erziehen, ausbilden, lehren
  • sichern, schützen, Straßenverkehr regeln

Mensch und Kultur

  • werben, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • bewirten, beherbergen und Speisen bereiten
  • künstlerisch, journalistisch und unterhaltend tätig sein

Mensch und Information/Wissen

  • elektronische Datenverarbeitung, erstellen von Zeichnungen, beraten/informieren
  • einkaufen, verkaufen, kassieren, sortieren, packen, beladen
  • messen, prüfen, erproben und kontrollieren

 

MODUL II: Betriebserkundung

Eine zusätzliche einwöchige Betriebserkundung in regionalen Unternehmen können ausgewählte Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf in der Interessenerkundung im Modul II absolvieren. Dabei erhalten sie Einblick in unterschiedliche Arbeitsbereiche eines Unternehmens und wie diese zusammenspielen.

Das Projekt, das sich in den vergangenen  Jahren zur tragenden Säule in den Berufsorientierungskonzepten  der teilnehmenden Schulen etabliert hat, unterstützt den schulischen Gesamtprozess zur Berufswahlvorbereitung.

Euro-Schulen Haldensleben

Hafenstraße 6
39340 Haldensleben
Tel.: 03904 72581-0
Fax: 03904 72581-12
Opens window for sending emailhaldensleben(at)eso.de

Euro-Schulen Haldensleben

Hafenstraße 6
39340 Haldensleben
Tel.: 03904 72581-0
Fax: 03904 72581-12
Opens window for sending emailhaldensleben(at)eso.de