Beratung gewünscht?

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Bildungsangeboten.

Während unserer Öffnungszeiten sind wir gerne für Sie da.

Termine außerhalb der genannten Zeiten sind nach Vereinbarung ebenfalls möglich.

Dear participants,

we would like to inform you that until further notice we will no longer offer any face-to-face or presence lessons at the Euro-Schulen. Entering the location without permission is not allowed anymore until further notice. However, the administration is still on site and can be reached by e-mail or telephone. Please check our website regularly. We will keep you informed there if the situation changes.

We wish you and your family a Merry Christmas and all the best in terms of health during this challenging time. We look forward to seeing you again in the New Year! We will keep you informed about the reopening of our facility!

Your Euro-Schulen teams

MobiPro-EU

Sonderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“


Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat im Jahr 2013 das Sonderprogramm Opens external link in new windowMobiPro-EU initiiert und 2014 für die Jahre 2015 bis 2018 erweitert. Es dient der Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa. 

Die Teilnehmenden absolvieren zunächst einen Sprachkurs im Herkunftsland bis zum Erreichen des Sprachniveaus B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). In Deutschland lernen sie dann ihre Ausbildungsbetriebe durch ein Praktikum kennen und nehmen im Anschluss daran eine betriebliche Berufsausbildung.

Parallel zum Praktikum und zur Ausbildung bekommen die Teilnehmenden begleitenden Unterricht zur Sprachförderung, Fachunterricht und sozialpädagogische Begleitung an den Euro-Schulen.

Das Sonderprogramm MobiPro-EU verfolgt das Ziel, einen Beitrag zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit in Europa und zur Fachkräftesicherung in Deutschland zu leisten. Eine gezielte Förderung versetzt junge EU-Bürgerinnen und EU-Bürger in die Lage, außerhalb ihrer Herkunftsländer in Deutschland eine betriebliche Berufsausbildung erfolgreich abzuschließen. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

Projekt startet 2016 zum zweiten mal an den Euro-Schulen Dresden

Die Euro-Schulen können jetzt auf die guten Erfahrungen aus dem Vorjahr aufbauen: Im Sommer 2016 startet in Dresden und Meißen der zweite Durchgang des Projekts MobiPro-EU im Ausbildungsfach „Staatlich geprüfte*r Altenpfleger*in“. Neben Teilnehmenden aus Portugal kommen in diesem Jahr auch junge Menschen aus Spanien. Opens external link in new windowHier weiterlesen ...


Liebe Teilnehmende,

wir informieren Sie darüber, dass wir bis auf Weiteres keinerlei Präsenzunterricht mehr an den Euro-Schulen durchführen. Das Betreten des Standorts ist ohne Genehmigung bis auf Weiteres nicht mehr erlaubt. Die Verwaltung ist aber weiterhin vor Ort und per Mail oder Telefon erreichbar. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig unsere Webseiten oder Facebook. Dort informieren wir Sie aktuell, wenn sich die Sachlage ändert.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Weihnachtszeit und gesundheitlich alles Gute in dieser herausfordern­den Zeit. Wir freuen uns, Sie im neuen Jahr wieder begrüßen zu können!

Wir informieren Sie aktuell über die Wiedereröffnung unserer Einrichtung!

Bitte bleiben Sie gesund und befolgen Sie die Anweisungen der Länder und Regierung!

Ihr Team der Euro-Schulen

Euro-Schulen Dresden
Wiener Platz 6
01069 Dresden
Tel.: 0351 4845120, Fax: 0351 48451220
E-Mail: dresden(at)eso.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8 - 16 Uhr

Euro-Schulen Dresden
Wiener Platz 6
01069 Dresden
Tel.: 0351 4845120, Fax: 0351 48451220
E-Mail: dresden(at)eso.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8 - 16 Uhr