Munich Business School

Als eine der führenden Wirtschaftshochschulen im deutschsprachigen Raum bereitet die Munich Business School ihre Absolventen darauf vor, künftige Management-Herausforderungen in einer globalisierten Wirtschaft zu meistern.

Weltweit zuhause, Praxis und Wissenschaft vereinend: Die MBS

Die Munich Business School (MBS) ist die erste staatlich anerkannte private Hochschule Bayerns und eine der führenden Wirtschaftshochschulen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist sie Pionier bei der internationalen Ausrichtung von Studienprogrammen. Im aktuellen Uni-Ranking der „Wirtschaftswoche“ belegt die Munich Business School einen ausgezeichneten 2. Platz und ist damit die bestplatzierte private Fachhochschule Deutschlands im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Auch in anderen führenden Hochschulrankings wie dem CHE-Employability-Ranking steht die MBS regelmäßig in der Spitzengruppe, mit hervorragenden Ergebnissen in den entscheidenden Faktoren Internationalität, Praxisbezug und soziale Kompetenzen. Die Dozenten der MBS verfügen über langjährige Berufserfahrung in großen und international agierenden Unternehmen.

mehr
„Unser Anspruch an der MBS ist es, Studierende ganzheitlich auszubilden: Dazu gehören mehr als eine breite Allgemeinbildung und theoretisches Fachwissen. Wir legen in allen Studienprogrammen besonderen Wert auf hohen Praxisbezug, eine internationale Ausrichtung und die individuelle Persönlichkeitsentwicklung.“
Prof. Dr. Stefan Baldi Dekan Munich Business School

Studienschwerpunkte - internationale Abschlüsse

Im Erst- oder Zweitstudium erwerben Studierende an der MBS staatlich anerkannte
Wirtschaftsabschlüsse, angefangen beim Bachelor über den Master und MBA bis hin zur Promotion. Außerdem bietet die MBS verschiedene Executive-Education-
Programme an, die sich an Führungskräfte aus der Berufspraxis richten. Die Munich Business School genießt dank ihrer englisch- oder wahlweise zweisprachig gehaltenen Studiengänge, dank ihrer Auslandssemester an den über 60 internationalen Partnerhochschulen und Praktika im In- und Ausland einen ausgezeichneten Ruf – bei deutschen wie bei internationalen Studierenden.

Eine besonders attraktive Option ist die Möglichkeit, einen Doppelabschluss (Dual Degree) zu absolvieren und somit zwei unterschiedliche Master-Abschlüsse zu erwerben. Dabei verbringen die Studierenden zwei Semester an einer internationalen Partnerhochschule der MBS, etwa der Boston University oder der National Taiwan Normal University.

Das Executive-Education-Angebot der Munich Business School gliedert sich in
Open-Enrollment-Programme für individuelle Teilnehmer und maßgeschneiderte Inhouse-Programme für Unternehmen. Die Executive-Education-Programme vermitteln berufsbegleitend betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Soft Skills.

mehr

Diversität

Die Diversität der Studierenden, die aus mehr als 60 Ländern kommen, macht einen großen Teil der erlebten wie vermittelten sozialen Kompetenz an der Hochschule aus. So entsteht auf allen Ebenen ein hoher Grad an interkultureller Kompetenz, im täglichen Umgang mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Mentalitäten. Dozenten wie Studierende lernen, gemeinsam und voneinander, sich in ihrer Unterschiedlichkeit
zu verstehen und Diversität als Stärke, als Gewinn zu betrachten und zu nutzen. Somit
fällt es unseren Studierenden leichter, sich auf andere Kulturen einzulassen – im Inland wie auch im Auslandsstudium: die ideale Vorbereitung auf eine Führungsposition in international agierenden Unternehmen.

mehr
Unser CampusUnser Studienangebot
  • München

BACHELOR

  • International Business

MASTER

  • International Business
  • Sports Business and Communication
  • Pre-Master International Business

MBA

  • International Management
  • General Management+

DBA

  • Doctor of Business Administration

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Munich Business School.

zur Homepage
Ihre Ansprechpartnerin

Nathalie von Seyfried

Kanzlerin MBS

Elsenheimerstraße 61 • 80687 München
Telefon 089 5476780