Berliner Ausbildungsplatz-
programm
Ausbildungsstart: 1.10.2018

• Einzelhandelskaufleute
• Tourismuskaufleute

Jetzt bewerben!
Weitere Informationen ...

Deutsch als Fremdsprache (DaF) Beratungszeiten

Montag bis Donnerstag:

14:00 - 16:00 Uhr

Integrationskurse Einstieg jederzeit möglich!


Integrationskurs mit Alphabetisierung
Allgemeiner Integrationskurs


Jetzt informieren und anmelden.

Berliner Ausbildungsplatzprogramm

Verbundausbildungen

Im Rahmen des Berliner Ausbildungsplatzprogrammes (BAPP) bieten wir Ihnen an den Euro-Schulen Berlin folgende Ausbildungen an, die zu jeweils 50% an den Euro-Schulen und zu 50% in einem mit uns kooperierenden Betrieb stattfinden:

Es handelt sich dabei um Verbundausbildungen mit einer Dauer von 3 Jahren. 

Vorrangiges Ziel des Ausbildungsplatzprogrammes ist es, bislang unversorgten, ausbildungsplatzsuchenden Berlinern unter 25 Jahren einen qualitativen und anerkannten Ausbildungsplatz zu gewährleisten. So werden die zukünftigen Fachkräfte für die Region ausgebildet. 

Tragendes Konzept bei der Organisation der Ausbildungsplätze war und ist die Ausbildung im Verbund, bei der ein Ausbildungsdienstleister, hier: die Euro-Schulen Berlin, gemeinsam mit einem Berliner Kooperationsbetrieb die Ausbildung auf der Basis des Berufsbildungsgesetz (BBiG) durchführt. Das Programm ist Bestandteil des Programmes Berlin Arbeit und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen. Die Umsetzung des Programms erfolgt durch die SPI Consult GmbH. 

Bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie eine (erweiterte) Berufsbildungsreife oder den Mittleren Bildungsabschluss (MSA) erworben haben.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und den letzten beiden Schulzeugnissen für die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau Einzelhandel richten Sie bitte an:
Euro-Schulen Berlin
Frau Angelika Goßlau
Wittestr. 30, Haus E
13509 Berlin
Opens window for sending emailgosslau.angelika(at)eso.de


Für die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau Tourismus senden Sie Ihre Bewerbung bitte an:
Euro-Schulen Berlin
Frau Tatjana Papke
Wittestr. 30, Haus E
13509 Berlin
Opens window for sending emailpapke.tatjana(at)eso.de

Ausbildungsstart:

1. Oktober 2018

Die Verbundausbildung im Rahmen des Berliner Ausbildungsplatzprogramm (BAPP) wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Kooperationspartner

Euro-Schulen Berlin

Wittestraße 30, Haus E
13509 Berlin
Tel.: 030 43557030
E-Mail: Opens window for sending emailberlin(at)eso.de

Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 8:00 bis 17:00 Uhr

 

Euro-Schulen Berlin

Wittestraße 30, Haus E
13509 Berlin
Tel.: 030 43557030
E-Mail: Opens window for sending emailberlin(at)eso.de

Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 8:00 bis 17:00 Uhr